Überindividueller Umweltrechtsschutz am Beispiel der altruistischen Verbandsklage in der deutschen, griechischen und europäischen Rechtsordnung

2 Teilbände

2018. 8 Tab.; I: XXXV, 688 S.; II: XVIII, S. 689–1292 (604 S.)
Available as
159,90 €
ISBN 978-3-428-15250-6
available
143,90 €
ISBN 978-3-428-55250-4
available
Price for libraries: 184,00 € [?]
191,90 €
ISBN 978-3-428-85250-5
available
Price for libraries: 244,00 € [?]

Description

This doctoral thesis investigates innovatively the much discussed issue of the legal limits of individual and supra-individual environmental protection on the basis of comparative law. It analyses – along with the fundamentals and shortcomings of the environmental legal protection – the development of the supra-individual legal protection of the environment, especially through the example of the class action in the German, Greek and European Unions' legal system. Furthermore, it demonstrates new ways for effectively improving the supra-individual legal protection of the environment at national and Union level while alleviating relevant divergences.

Overview

Band I

1. Überindividueller Umweltrechtsschutz im deutschen Recht

Das Individualrechtsschutzsystem im deutschen Recht und seine Schwachstellen im Bereich des überindividuellen Umweltrechtsschutzes – Umweltrechtsschutz durch die altruistische Verbandsklage des Bundesnaturschutzgesetzes – Umweltrechtsschutz im Rahmen des UmwRG – Ausgewählte Vorlagebeschlüsse des EuGH als Wegweiser für die Erweiterung des nationalen überindividuellen Umweltrechtsschutzes – Tendenzen der deutschen Rechtsprechung zur Erweiterung des überindividuellen Umweltrechtsschutzes – Wege zum effektiven überindividuellen Umweltrechtsschutz auf nationaler Ebene

Band II

2. Überindividueller Umweltrechtsschutz im griechischen Recht

Verfassungsrechtliche Grundlagen des Rechtsschutzes und des Umweltschutzes – Überindividueller Umweltrechtsschutz im griechischen Verwaltungsrecht – Verbesserungsansätze und zusammenfassende Anmerkungen

3. Überindividueller Umweltrechtsschutz im EU-Recht

Grundlagen des Umweltschutzes auf der Ebene des unionalen Primärrechts – Grundlagen und Defizite des Rechtsschutzes auf der Ebene des unionalen Primärrechts – Die Problematik des überindividuellen Umweltrechtsschutzes in der EU-Rechtsprechung – Versuche des EU-Gesetzgebers zur Verbesserung des Rechtsschutzes nicht privilegierter Kläger – Auswirkungen des Art. 263 Abs. 4 Var. 2 und Var. 3 AEUV – Umweltrechtsschutz auf sekundärrechtlicher Ebene – Würdigung

4. Rückblick und Ausblick

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Press Reviews

»Aufs Ganze gesehen ist Dikaios eine geradezu enzyklopädische Arbeit, ein Nachschlagewerk zum überindividuellen Umweltrechtsschutz im deutschen, griechischen und europäischen Recht gelungen.[...]« Prof. Dr. Bernhard Wegener, in: Die Verwaltung, Band 51, Heft 4/2018

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.