Tariffähigkeit und Tarifzuständigkeit von Arbeitgeberverbänden

Verfassungs- und tarifrechtliche Anforderungen an Arbeitgebervereinigungen als Parteien wirksamer Tarifvertragsschlüsse

Collective-Bargaining Capacity and Competence of Trade Unions
2015. 212 S.
Available as
79,90 €
ISBN 978-3-428-14747-2
available
71,90 €
ISBN 978-3-428-54747-0
available
Price for libraries: 92,00 € [?]
95,90 €
ISBN 978-3-428-84747-1
available
Price for libraries: 122,00 € [?]

Description

»Collective-Bargaining Capacity and Competence of Trade Unions«

Trade unions and employers' associations must have collective-bargaining capacity and competence to conclude collective agreements. The requirements that lie behind these concepts have always been intensively discussed – however, only with respect to the trade union. David Stoppelmann, for the first time, focuses on the employers' association: The author identifies requirements that are attributable to the individual functional position of the employers' association in the tariff system.

Overview

Einleitung und Gang der Untersuchung

1. Die Rolle des Arbeitgeberverbandes im Tarifvertragssystem

Historische Entwicklung des Arbeitgeberverbandes – Arbeitgeberverband und Tarifvertragssystem in der Kritik – Der Arbeitgeberverband als Garant des Flächentarifvertrags

2. Tariffähigkeit

Grundlagen – Voraussetzungen des Koalitionsbegriffs – Tarifrechtsspezifische Anforderungen: Grundlagen – Tarifrechtsspezifische Anforderungen: Die einzelnen Kriterien

3. Tarifzuständigkeit

Grundlagen – Anforderungen

4. Anforderungen in benachbarten Rechtsordnungen

Frankreich – Vereinigtes Königreich

5. Schluss

Literatur- und Sachwortverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.