Tarifeinheit und Tarifkonkurrenz
1999. 537 S.
Available as
98,00 €
ISBN 978-3-428-09737-1
available
88,90 €
ISBN 978-3-428-49737-9
available
Price for libraries: 114,00 € [?]

Description

Der Autor unterzieht die Rechtsinstitute der Tarifeinheit und Tarifkonkurrenz unter Einschluß ihrer historischen Entwicklung einer umfassenden und kritischen Untersuchung. In deren Zentrum stehen ein Ausbau der Grundsätze über die Lösung von Tarifkonkurrenzen und eine Widerlegung der Lehre von der Tarifeinheit im Betrieb, die das Bundesarbeitsgericht als Kollisionsregel für Tarifpluralität versteht.

Nach einer Präzisierung der Tarifeinheit im Arbeitsverhältnis entwickelt Matthias Jacobs differenzierte Lösungswege für die Tarifkonkurrenz, die die Eigenarten der verschiedenen Fallgruppen berücksichtigen und das überkommene Spezialitätsprinzip durch eine normzweckorientierte Wertungsvielfalt ersetzen. Bei der Tarifeinheit im Betrieb, deren Bedeutung für die Festlegung der Tarifzuständigkeit und des tarifvertraglichen Geltungsbereichs ebenfalls kritisch beleuchtet wird, arbeitet der Autor erst die erforderlichen Rechtsfortbildungsmaßstäbe heraus, denen die Judikatur des Bundesarbeitsgerichts, wie anschließend belegt wird, nicht genügt. Jacobs entwirft abschließend neue grundrechtsmethodische Prüfungsmaßstäbe für die Koalitionsfreiheit, die an die Stelle der vom Bundesverfassungsgericht verabschiedeten Kernbereichslehre treten, und zeigt auf, daß die Tarifeinheit im Betrieb gegen verschiedene Schutzrichtungen des Art. 9 Abs. 3 GG verstößt.

Overview

Erster Teil: Einleitung

Problemstellung – Gang der Untersuchung

Zweiter Teil: Historische Entwicklung der Tarifeinheit und der Tarifkonkurrenz

Tarifeinheit und Tarifkonkurrenz in der Weimarer Zeit – Tarifeinheit im Nationalsozialismus – Tarifeinheit und Tarifkonkurrenz in der Bundesrepublik – Ergebnis

Dritter Teil: Tarifkonkurrenz, Tarifpluralität und deren Voraussetzungen

Begriffe der Tarifkonkurrenz und der Tarifpluralität – Tarifvertrag als Kollisionsobjekt – Geltungsbereich des Tarifvertrags – Tarifgebundenheit an den Tarifvertrag – Ergebnis

Vierter Teil: Tarifeinheit im Betrieb bei der Bestimmung der Tarifzuständigkeit und des betrieblichen Geltungsbereichs des Tarifvertrags

Tarifzuständigkeit und betrieblicher Geltungsbereich – Tarifeinheit und Auslegung des Geltungsbereichs – Ergebnis

Fünfter Teil: Tarifeinheit im Arbeitsverhältnis und die Lösung von Tarifkonkurrenzen

Tarifeinheit im Arbeitsverhältnis – Grundsätze zur Lösung von Tarifkonkurrenzen – Fallgruppen der Tarifkonkurrenz und deren Lösung – Ergebnis

Sechster Teil: Tarifeinheit im Betrieb

Tarifpluralität und Tarifeinheit im Betrieb – Rechtsgrundlagen der Tarifeinheit im Betrieb – Tarifeinheit im Betrieb als Verfassungsverstoß – Tarifeinheit im Betrieb als Verstoß gegen das TVG – Ergebnis

Siebenter Teil: Wesentliche Ergebnisse

Literaturverzeichnis

Sachregister

Press Reviews

»Was da schlicht ›Tarifeinheit und Tarifkonkurrenz‹ genannt wird, ist tatsächlich eine Auseinandersetzung mit den Hauptproblemen der Tarifkonkurrenz wie der Tarifpluralität, dementsprechend wird die Tarifeinheit sowohl im Arbeitsverhältnis als auch im Betrieb problematisiert. Dem Autor geht es dabei vor allem um differenzierte Lösungen, wie sie in neuerer Zeit insbesondere im Hinblick auf die Tarifeinheit im Betrieb immer wieder angesprochen werden. [...] Insgesamt ist die Arbeit von Jacobs außerordentlich materialreich. Der kritische Ansatz ist in sich schlüssig und an vielen Punkten sehr überzeugend. Die Monographie ist deshalb nicht nur für die rechtswissenschaftliche Diskussion der genannten Probleme weiterführend, auch der Tarifpraktiker wird die Arbeit mit Gewinn lesen.« Prof. Dr. Ulrike Wendeling-Schröder, in: Arbeit und Recht, 6/2001

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.