Strategische Kooperationen im Mittelstand

Potentiale des Coopetition-Konzeptes für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

2003. Tab., Abb.; 208 S.
Available as
69,90 €
ISBN 978-3-89673-169-2
available
62,90 €
ISBN 978-3-89644-896-5
available within 6–8 business days
[Why not instantly?]
 
Price for libraries: 80,00 € [?]

Description

Kooperative Wettbewerbsbeziehungen (Coopetition) stellen ein neues Wettbewerbsmodell dar, das durch die Kombination von Kooperation (Cooperation) und Wettbewerb (Competition) charakterisiert wird. Der Autor wendet den für die Praxis wichtigen, in der Wissenschaft bisher allerdings vernachlässigten Coopetition-Ansatz auf Strategische Kooperationen im Mittelstand an. Er stellt sich die Frage, ob und wie durch Berücksichtigung des Coopetition-Ansatzes die geringe Kooperationsbereitschaft und die geringe Kooperationsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) gesteigert werden können. Bei der Beantwortung dieser Frage gelingt es dem Autor, ein systematisches und umfassendes Coopetition-Konzept zur Steigerung der Bereitschaft und der Fähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen zum Eingehen von Strategischen Kooperationen zu entwickeln. Anhand der empirischen Ergebnisse eines Branchenvergleichs der Brauwirtschaft und der Biotechnologie-Branche werden die Erfolgsaussichten von Coopetition im Mittelstand eindrucksvoll aufgezeigt: Coopetition leistet bei ausreichender Kooperationsbereitschaft und Kooperationsfähigkeit einen erfolgreichen Beitrag zur Existenzsicherung kleiner und mittlerer Unternehmen. Kleinen und mittleren Unternehmen wird deshalb die zwingende Handlungsempfehlung zur verstärkten Nutzung von Strategischen Kooperationen in Form von Coopetition gegeben.

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.