Strafverteidigung im Nürnberger Juristenprozess am Beispiel des Angeklagten Oswald Rothaug
Criminal Defence Strategies during the Nuremberg Justice Trial Using the Example of the Defendant Oswald Rothaug
2018. 4 Tab., 4 Abb.; 383 S.
Available as
99,90 €
ISBN 978-3-428-15310-7
available
89,90 €
ISBN 978-3-428-55310-5
available
Price for libraries: 116,00 € [?]
119,90 €
ISBN 978-3-428-85310-6
available
Price for libraries: 152,00 € [?]

Description

»Criminal Defence Strategies during the Nuremberg Justice Trial Using the Example of the Defendant Oswald Rothaug«

13 war crimes trials took place in Nuremberg, after World War II. One of those became famous as »Justice Trial«. This trial dealt among others with the inhuman jurisdiction of the German »People's Court« and the special courts. The book investigates the arguments the defence lawyer Josef Kößl raised to defend Oswald Rothaug against the accusations of war crimes and crimes against humanity. Nevertheless, Rothaug was found gulty and sentenced to lifelong imprisonment.

Overview

1. Grundlagen der Arbeit

Fragestellung und Methodik – Rechtliche Situation im NS-Deutschland – Aufarbeitung der NS-Diktatur in Nürnberg

2. Der Juristenprozess: Übersicht, juristische Grundlagen und Anklageschrift

Einführung – Rechtsgrundlagen des Verfahrens – Die am Verfahren beteiligten Parteien – Die Anklage im Juristenprozess

3. Ablauf des Prozesses, Verteidigung und Urteil

Eröffnungserklärung der Prosecution – Eröffnungserklärung der Gesamtverteidigung – Opening-Statement für Rothaug – Vorgehen im Prozess und Beweisführung – Der Themenkomplex der Conspiracy – Plädoyers und letzte Worte – Urteil

4. Bewertung und Folgen des Juristenurteils für die Ahndung von Justizverbrechen

Der Einfluss des Juristenprozesses auf die Nachkriegszeit – Nachschau

Anhang

Ordinance Nr. 7 – Control Council Law No. 10 – Schaubilder aus dem Juristenprozess

Literatur-, Personen- und Sachverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.