(Ed.) | (Ed.) | (Ed.)
Standortbestimmung Deutschlandforschung
Current Trends of German Studies
2016. Abb.; 209 S.
Available as
79,90 €
ISBN 978-3-428-14944-5
available
71,90 €
ISBN 978-3-428-54944-3
available
Price for libraries: 92,00 € [?]
95,90 €
ISBN 978-3-428-84944-4
available
Price for libraries: 122,00 € [?]

Description

»Current Trends of German Studies«

Committed to the current trends of German Studies, in 2013 the idea of a youth conference was created. This event took place on 6/7. November 2014 – held in cooperation with the Hannah Arendt Institute for the Research on Totalitarianism e.V. at the Technical University Dresden. The articles in this edition can be structured along four subject areas: GDR, Federal Republic (before 1989), transformation processes and system comparisons.

Overview

Markus Gloe, Lutz Haarmann und Tom Thieme
Standortbestimmung Deutschlandforschung – Grundlagen, Bilanz und Perspektiven

DDR

Uta Bretschneider
Um-deutungen – Zeitgenössische und aktuelle Darstellungsmodi von Bodenreform und Kollektivierung

Marie-Thérèse Heinrich
Zur »operativen Bedeutung « der Westtouristen in der DDR 1971–1989

Bundesrepublik Deutschland (vor 1989)

Mathias Schütz
Mit und gegen Deutschland? – Das »deutsche Problem« in der westeuropäischen Einigungsdiskussion

Ulrich Schuster
Deutschlands konfliktives Rollenverständnis im transatlantischen Verhältnis (1997–2011)

Transformationsprozess

Markus Böick
Das letzte Gefecht? – Die ökonomischen Debatten über eine »Wirtschaftsreform« innerhalb der DDR um die Jahreswende 1989/90

Ines Langelüddecke
Bauernland in Junkerhand? Die Rückkehr des brandenburgischen Adels und die Auseinandersetzungen mit den Bauern nach 1989/90

Systemvergleiche

Christoph Lorke
Die Ordnung des Sozialen im Vergleich – »Armut« im geteilten Deutschland

Manuel Becker
Nationalsozialismus und DDR im Vergleich – Zwei Ideokratien in Deutschland

Kathleen Schröter
Zur westdeutschen Rezeption ostdeutscher Kunst seit 1945 – Eine Chronologie

Auswahlbibliographie, Autorenverzeichnis

Press Reviews

»Alles in allem ist der Band ein beachtliches Forum für junge Forscher_innen zur aktuellen Standortbestimmung der Deutschlandforschung.« Prof. Dr. Beatrix Bouvier, in: Neue Politische Literatur, Jg. 63, 1/2018

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.