Social Media im Destinationsmarketing

Planung – Umsetzung – Monitoring

2012. 13 Abb. (darunter 11 farbige); 124 S.
Available as
34,90 €
ISBN 978-3-89673-618-5
available
31,90 €
ISBN 978-3-89644-618-3
available within 2–4 business days
[Why not instantly?]
 
Price for libraries: 40,00 € [?]

Description

Während sich die Pioniere schon längst ihren Weg gebahnt haben und Social Media auf ihrer Kommunikations-Landkarte kein weißer Fleck mehr ist, können an anderer Stelle noch erste Gehversuche auf neuem Terrain beobachtet werden. Das vorsichtige Erkunden eines neuen, unbekannten Mediums und die Orientierungsphase sind noch nicht abgeschlossen. Zu sicher sind die ausgetretenen Wege und die damit einhergehende (Planungs-)Sicherheit.

Vielfach bereitet es den Verantwortlichen in Marketing und Vertrieb noch Schwierigkeiten, diese neue Route namens Social Media in die strategische und operative Planung einzubeziehen und mit Hilfe neu zur Verfügung stehender Mittel über den bisherigen Horizont hinaus zu denken.

Der Inhalt des Buchs vermittelt die Thematik auf verständliche Weise und unterstreicht wie wichtig die Nutzung von Social Media im Tourismus ist. Neben einer Einführung in die zur Verfügung stehenden Dienste und einem Blick auf das strategische Vorgehen bei der Planung stellen praxisorientierte Beispiele einen Bezug zu möglichen, aufkommenden Fragestellungen her und bieten Denkanstöße für die eigene Umsetzung.

Von zentralem Interesse ist insbesondere die Bewertung der ergriffenen Maßnahmen hinsichtlich ihrer Effektivität und Effizienz. Wie kann das eigene Engagement in Social Media gemessen werden? Eine Antwort bietet die Autorin durch den theoretischen Einblick in das Kommunikations-Controlling und die Darstellung der Erweiterung bestehender Mechaniken zum Monitoring. Unter Berücksichtigung der besonderen Anforderungen touristischer Betriebe werden Handlungsspielräume umrissen sowie Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Overview

Definition & Begriffsabgrenzung

1. Wer nicht weiß, wo er hinwill, darf sich nicht wundern, wenn er woanders ankommt. (Mark Twain)
Wichtigkeit von Strategie und Zielsetzung


Unterwegs: Rolle des Web 2.0 im Reisevertrieb online – Die Destination: Definition erreichbarer und überprüfbarer Ziele – Die Route: Strategischer Planungsprozess – Technische Feinheiten: Verortung von Social Media im Unternehmen

2. Geh deinen Weg. Es gibt so viele. (Kurt Tucholsky)
Social Media in der Praxis


Hauptrouten und Abstecher: Tourismus im Web 2.0 – Meer oder Berge: Denkanstoß – Social Media auch B2B – Hürden und Stolpersteine: Den rechtlichen Rahmen beachten

3. Nicht alles, was zählt, kann gezählt werden, und nicht alles, was gezählt werden kann, zählt. (Albert Einstein)
Social Media Monitoring und Herangehensweise für das Destinationsmarketing


Die Theorie: Einordnung von Social Media Monitoring ins Kommunikations-Controlling – Die Praxis: Manuelles und Software-gestütztes Monitoring

Ziel-URLs der in diesem Buch genutzten QR-Codes

Glossar

Literaturverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.