Sein und Erkennen

Grundzüge einer zeitgemäßen Metaphysik. 1. Buch: Die Anfangsbegründung und die Seinserschließung

Existence and Recognition
2016. 321 S.
Available as
89,90 €
ISBN 978-3-428-15007-6
I would like to sign up to a free newsletter. Consent may be revoked at any time. I have read and accepted the privacy statement.
79,90 €
ISBN 978-3-428-55007-4
I would like to sign up to a free newsletter. Consent may be revoked at any time. I have read and accepted the privacy statement.
Price for libraries: 104,00 € [?]
107,90 €
ISBN 978-3-428-85007-5
I would like to sign up to a free newsletter. Consent may be revoked at any time. I have read and accepted the privacy statement.
Price for libraries: 136,00 € [?]

Description

»Existence and Recognition«

The author presents an alternative concept to medieval metaphysics. This (metaphysics) lacks a speculative foundation for the naive realism that is denied by transcendental philosophy. Proof of God's existence is only possible if God in advance ensures the agreement between existence and recognition. The only chance to constitute realism epistemologically lies in the understanding of E. Husserl's reduction. When executed properly, the perspective to realism opens again. This, subsequently, will result in an ontology which finally concedes its full significance to existence.

Overview

I. Einleitung

Was ist Metaphysik? – Das Aufsuchen der Anfangsgründe – Der Raum und die Zeit – Die Überzeugung der Sprache – Die transzendentale Reduktion – Die Metaphysik des Abendlandes und der rationalistische Bewusstseinsbegriff – Vorbereitung der transzendentalen Reduktion

II. Das Bewusstsein als Geltungsbereich; die Einklammerung des Gemütes und die Enthaltung einer Seinssetzung

Die Anschauung und ihre Gründe der Erfahrung – Das unanschauliche Wissen – Das Wissen als Selbstverständnis – Das Leben aus der Reflexion; die Gleichsetzung von Seins- und Erkenntnisweise

III. Das Bewusstsein als Machtbereich und Bedürfnis; der Inbegriff des Gemütes und die neuen Gründe der Erfahrung

Versuch einer ersten Abgrenzung zwischen dem Erkenntnismäßigen und dem Gemüthaften – Dasein und Erscheinung – Die Vermittlung des Zweckes

IV. Welt und Bewusstsein. Entwurf zu einer geistigen Wirklichkeit

Die Anlagen zum Geistigen – Die Kultur als neue Wirklichkeit; Versuch einer Beschreibung nach den Bestimmungsstücken bisher – Sein und Sittlichkeit; der Geist

Literaturverzeichnis

Personen- und Sachverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.