Schizoaffektive Psychosen

Diagnostik und Therapie

2005. Tab., Abb.; 202 S.
Available as
29,90 €
ISBN 978-3-89673-255-2
available

Description

Mittlerweile wird die Existenz der klinischen Realität der schizoaffektiven Erkrankungen nicht mehr in Frage gestellt. Die Erfahrung des Klinikers legt nahe, dass es tatsächlich eine Zwischen- oder Übergangsgruppe zwischen schizophrenen und affektiven Erkrankungen gibt. Jules Angst sagt: »Je besser und je länger wir unsere Patienten kennen, desto häufiger werden wir die Diagnose schizoaffektive Psychose stellen.«

Im vorliegenden Buch tragen namhafte Autoren die wichtigsten Aspekte der Abgrenzung, Diagnostik und Therapie bei Jugendlichen und Erwachsenen zusammen. Neben historischen, theoretisch fundierten Betrachtungen werden ausführlich klinisch-therapeutische Vorgehensweisen sowie Verlauf und Prognose beschrieben. Die dargestellten pharmakologischen Behandlungsstrategien werden durch psychodynamische Zugangswege ergänzt. Das Buch wendet sich an all diejenigen, die sich therapeutisch um schizoaffektiv erkrankte Menschen bemühen.

Mit Beiträgen von: J. Angst, D. Dietrich, H. Emrich, H. Gerhardt, M. Grube, P. Hartwich, A. Marneros, K. Maurer, C. Mischnick, B. Pflug, F. Poustka, M. Preisig, J. Röder, B. Schneider, D. Schone, D. Seehuber

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.