Schiedsvereinbarung und Privatrecht

Zu der Rechtsnatur und den Wirkungen der Schiedsvereinbarung

Arbitration Agreement and Private Law. Legal Nature and Effects of the Arbitration Agreement
2019. 212 S.
Available as
74,90 €
ISBN 978-3-428-15584-2
available
67,90 €
ISBN 978-3-428-55584-0
available
Price for libraries: 86,00 € [?]
89,90 €
ISBN 978-3-428-85584-1
available
Price for libraries: 114,00 € [?]

Description

»Arbitration Agreement and Private Law. Legal Nature and Effects of the Arbitration Agreement«

The legal nature of the arbitration agreement is still controversial. The author establishes a method for the qualification of procedural contracts, whereby it becomes apparent that the effects of the arbitration agreement determine its legal nature. The effects, in particular the disposal and obligation effects, are determined comprehensively and the arbitration agreement is classified as a contract of procedural nature.

Overview

Einleitung

Gang der Untersuchung – Begriffsbestimmung und Eingrenzung

1. Stand der Diskussion über die Rechtsnatur der Schiedsvereinbarung

Die materiellrechtliche Theorie – Die vermittelnden Theorien – Der Ansatz Rosenbergs – Die prozessrechtliche Theorie – Fazit

2. Die Qualifikation verfahrensbezogener Verträge

Vorbemerkung – Die Rechtsnatur des Prozessrechts und Abgrenzung vom Privatrecht – Nutzen und Notwendigkeit der Qualifikation verfahrensbezogener Verträge – Qualifikationskriterien zur Bestimmung der Rechtsnatur verfahrensbezogener Verträge – Qualifikation bei einer Vielfalt von Vertragsregelungen

3. Untersuchung und Qualifikation der einzelnen Elemente der Schiedsvereinbarung

Untersuchungs- und Qualifikationsgegenstand: Die Muster-Schiedsvereinbarung – Gestaltungswirkung der Schiedsvereinbarung – Verpflichtungswirkung der Schiedsvereinbarung

Schlussbetrachtung

Literaturverzeichnis

Sachverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.