Rußlands Zukunft

Vorträge eines gemeinsamen Seminars mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung

1994. Tab., Abb.; 260 S.
Available as
22,00 €
ISBN 978-3-428-08237-7
available

Description

Auch nach der Niederschlagung des Putsches im Jahre 1993, der Verabschiedung der Verfassung und der Durchführung von Wahlen ist Rußlands Zukunft noch immer ungewiß. Das neue Parlament wird weitaus weniger von Reformkräften geprägt als erhofft. Eine starke antidemokratische Opposition beginnt sich zu formieren. Die wirtschaftlichen und sozialen Probleme sind nach wie vor ungelöst. Treibt Rußland zurück in eine Diktatur oder bleibt der Weg zu Demokratie und Marktwirtschaft weiterhin offen?

In dieser Situation des Umbruchs und der politischen Krise wollten die Hessische Landeszentrale für politische Bildung und das Zentrum für kontinentale Agrar- und Wirtschaftsforschung der Universität Gießen aktuell informieren. Im Mai 1994 luden sie zu einem Seminar nach Rauischholzhausen, wo mit ausgewiesenen Fachleuten aus Deutschland und Rußland Prognosen für die zukünftige Entwicklung in Rußland versucht wurden, wobei vor allem verfassungs- und wirtschaftspolitische Aspekte erörtert und die Ursachen der nationalen und sozialen Konflikte analysiert wurden.

Die Vorträge dieses Seminars werden nun einer breiteren Öffentlichkeit vorgelegt in der Hoffnung, die Hintergründe der oft verwirrenden Entwicklung in Rußland deutlicher werden zu lassen.

Overview

Inhalt: K.-H. Ruffmann, Ist Rußlands Zukunft seine Vergangenheit? - O. Luchterhandt, Wird Rußland ein Verfassungsstaat? - G. Luchterhandt, Politische Parteien und Bewegungen in Rußland - D. Beyrau, Das Lernen des freien Fluges: Die russische Intelligenzija im zerfallenden Machtstaat - L. Luks, Zur eurasischen Kontroverse in Rußland - E. Schinke, Ist Rußland reif für die Marktwirtschaft? - V. V. Faltsman, Besonderheit der Transformation der Industrie Rußlands in den Jahren 1990-1993 - A. Kostjaev, Umwandlung von Eigentums- und Betriebsstrukturen in der Landwirtschaft Rußlands - V. D. Martynov, Genossenschaften als marktwirtschaftliche Alternative - K. Heller, Die "Wiedergeburt" des Kosakentums in Rußland - A. Moritz, Rußland als Ordnungsmacht in Mittelasien? - I. Giljasov, Tatarstan. Rußland: innerstaatliche oder zwischenstaatliche Beziehungen? - G. Jaehne, Tatarstan. Wirtschaftliche Probleme einer Region - S. Tschervonnaja, Die Krimhalbinsel als Krisenregion und die gegenwärtige krimtatarische Nationalbewegung (1991-1994) - M. Hoffmann, Rußland und die Nationalitätenkonflikte im Nordkaukasus

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.