Rechtsmängelhaftung in internationalen Warenkaufverträgen

Eine rechtsvergleichende Untersuchung der Regelungen im deutschen Recht, im UN-Kaufrecht sowie im Verordnungsvorschlag über ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht

Third Party Rights in International Commercial Sales Contracts. A Comparative Analysis of the Provisions in German Law, the UN-Convention on Contracts for the International Sale of Goods and the Proposal for a Common European Sales Law
2019. 196 S.
Available as
69,90 €
ISBN 978-3-428-15439-5
available
62,90 €
ISBN 978-3-428-55439-3
available
Price for libraries: 80,00 € [?]
83,90 €
ISBN 978-3-428-85439-4
available
Price for libraries: 106,00 € [?]

Description

»Third Party Rights in International Commercial Sales Contracts. A Comparative Analysis of the Provisions in German Law, the UN-Convention on Contracts for the International Sale of Goods and the Proposal for a Common European Sales Law«

Third party rights in international commercial sales law are a topic that is sometimes neglected in the academic discourse. This study analyzes the relevant provisions in the German civil code, the UN-Convention on International Sales (CISG) and the proposed Regulation for a Common European Sales Law (CESL). A special focus lies on the analysis of the relevant case law as well as on intellectual property rights.

Overview

§ 1 Einführung

Gegenstand der Untersuchung – Gang der Analyse

§ 2 Historischer Überblick und Anwendungsbereich

Deutsches Recht – Entstehung des CISG – Entwicklung des Europäischen Privatrechtes – Stellungnahme

§ 3 Aufbau und Systematik der Rechtsmängelhaftung

Begriff und Aufbau der Rechtsmängelhaftung – Die Unterscheidung zwischen Rechts- und Sachmängeln – Abgrenzung zwischen allgemeiner und besonderer Rechtsmängelhaftung – Abschließende Stellungnahme

§ 4 Inhalt der Rechtsmängelhaftung

Rechte Dritter – Ansprüche des Dritten

§ 5 Beschränkung und Ausschluss der Rechtsmängelhaftung

Haftungsbeschränkung – Haftungsausschluss – Abschließende Stellungnahme

§ 6 Rechtsfolgen

Untersuchungs- und Rügefristen – Rechtsbehelfe des Käufers – Abschließende Stellungnahme

§ 7 Ertrag

Aufbau und Systematik – Die Unterscheidung zwischen Rechts- und Sachmängeln – Die Unterscheidung zwischen allgemeiner und besonderer Rechtsmängelhaftung – Der Inhalt der Rechtsmängelhaftung – Die Unterscheidung zwischen Rechten und Ansprüchen Dritter – Die Beschränkung der Rechtsmängelhaftung – Der Ausschluss der Rechtsmängelhaftung – Die Rechtsbehelfe der Rechtsmängelhaftung – Abschließendes Fazit

Literaturverzeichnis

Urteilsverzeichnis

Urteile zum BGB – Urteile zum CISG

Sachwortverzeichnis

Press Reviews

»Die Arbeit von Rener leistet einen wichtigen Beitrag zur rechtswissenschaftlichen Erschließung des im Schrifttum vernachlässigten, aber praktisch bedeutsamen Gebiets der Rechtsmängelhaftung. Klar strukturiert und sprachgewandt stellt Rener die drei untersuchten Regelwerke gegenüber und arbeitet Gemeinsamkeiten und Unterschiede deutlich heraus. [...] Die Lektüre der Arbeit ist allemal lohnenswert.« Prof. Dr. Michael Stöber, in: Zeitschrift für Europäisches Recht, 2/2021

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.