Recht ohne Staat

Die Emergenz transnationaler Regelungsstrukturen am Beispiel privater bewaffneter Sicherheitsdienste auf Handelsschiffen

Law beyond the State. The Regulation of Privately Contracted Armed Security Personnel aboard Merchant Vessels as a Question of Transnational Law
2018. IV, 237 S.
Available as
89,90 €
ISBN 978-3-428-15380-0
available
79,90 €
ISBN 978-3-428-55380-8
available
Price for libraries: 104,00 € [?]
107,90 €
ISBN 978-3-428-85380-9
available
Price for libraries: 136,00 € [?]

Description

»Law beyond the State«

The publication describes the regulation of privately contracted armed security personnel as a polycentric and network-based process of transnational law. It compares a wide-ranging set of rules of different character, concerning international treaties as well as privately driven codes of conduct, ISO-standards or paralegal guidelines and leads to the conclusion that the regulation of maritime security companies is not exclusively governmentally dominated but also intensely privately influenced.

Overview

A. Einleitung

Strukturwandel im Völkerrecht – Theorie und Praxis – Ziel, Methode und Gang der Untersuchung

B. Theorie transnationaler Rechtsprozesse: Was ist transnationales Recht und wie funktionieren transnationale Rechtsprozesse?

Pluralisierung: Rechtspluralismus als notwendiges Vorverständnis – Fragmentierung: Völkerrechtsordnung und Weltgesellschaft als entterritorialisierte Regime – Transnationalisierung: Recht als transnationaler Prozess

C. Das Referenzgebiet: Private bewaffnete Sicherheitsdienste auf Handelsschiffen

Analyseschema – Ausgangslage: Private Sicherheitsdienste im Einsatz gegen Piraten – Akteursstrukturen – Regelungsstrukturen

D. Ergebnisse und Schlussbetrachtungen

Transnationalisierung des Rechts – Rechtsmethodischer Nutzen – Ausblick

Literaturverzeichnis

Stichwortverzeichnis

Press Reviews

»Die vorliegende Arbeit gibt einen interessanten Überblick zum einen über die rechtstheoretischen Überlegungen der letzten Jahrzehnte über das Zusammenspiel von staatlichen und nichtstaatlichen Akteuren bei der Rechtssetzung und entfaltet einen methodisch begründeten Ansatz für die Analyse eines vielgestaltigen Regulierungsgeflechts.[...]« Dr. Immo Graf, in: Zeitschrift für das Gesamte Sicherheitsrecht, Heft 1/2019

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.