Prozedurale Regulierung und Transparenz von Related Party Transactions in börsennotierten Aktiengesellschaften

Eine vergleichende Untersuchung des deutschen und europäischen Aktien- und Kapitalmarktrechts unter besonderer Berücksichtigung von Art. 9c der novellierten Aktionärsrechterichtlinie

2019. 412 S.
Available as
109,90 €
ISBN 978-3-428-15700-6
available
98,90 €
ISBN 978-3-428-55700-4
available
Price for libraries: 126,00 € [?]
131,90 €
ISBN 978-3-428-85700-5
available
Price for libraries: 168,00 € [?]

Description

In der internationalen Debatte um die Fortentwicklung der Corporate Governance in börsennotierten Gesellschaften bilden Related Party Transactions (Geschäfte mit nahestehenden Personen) derzeit einen Schwerpunkt. Die novellierte Aktionärsrechterichtlinie sieht eine umfangreiche Regulierung solcher Geschäfte vor. Dabei setzt der europäische Gesetzgeber auf prozedurale Schutzmechanismen und Transparenz.

Vor diesem Hintergrund konturiert der Autor zunächst die Kategorie der Related Party Transactions und beleuchtet deren rechtsökonomisches und rechtsdogmatisches Fundament. Anschließend wendet sich die Arbeit dem deutschen Aktien- und Kapitalmarktrecht zu, das bislang nur punktuelle Regelungen kennt. Des Weiteren wird ein vergleichender Blick auf prozedurale Schutz- und Transparenzmechanismen in anderen Rechtsordnungen geworfen. Schließlich befasst sich der Autor eingehend mit Art. 9c der Aktionärsrechterichtlinie und dessen geplanter Umsetzung in deutsches Recht durch das ARUG II.

Overview

A. Einleitung

Gegenstand, Anlass und Ziel der Untersuchung – Gang der Untersuchung

B. Grundlegung

Was sind Related Party Transactions? – Related Party Transactions als Herausforderung der Corporate Governance – Regulierung von Related Party Transactions

C. Deutsches Aktien- und Kapitalmarktrecht

Keine pauschalen Verbote von Related Party Transactions – Materielle Schutzmechanismen – Prozedurale Schutzmechanismen – Transparenzmechanismen – Bewertung

D. Prozedurale Regulierung und Transparenz in anderen Rechtsordnungen

Gegenstand und Ziel des Rechtsvergleichs – Vereinigte Staaten – Vereinigtes Königreich – Frankreich – Italien – Zusammenfassung und Vergleich

E. Prozedurale Regulierung und Transparenz in der novellierten Aktionärsrechterichtlinie

Einführung des Art. 9c Aktionärsrechterichtlinie – Hintergrund und Entstehungsgeschichte – Inhalt der Regelung im Detail – Umsetzung in deutsches Recht – Bewertung

F. Zusammenfassung in Thesen

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.