Praktiken der Geschäftsmodellgestaltung im strategischen Management

Eine Activity-Theory-basierte Fallstudienuntersuchung. Beilage: CD-Rom

2015. Tab., Abb.; 314 S.; 1 CD-ROM
Available as
99,90 €
ISBN 978-3-89673-684-0
available
89,90 €
ISBN 978-3-89644-684-8
available within 2–4 business days
[Why not instantly?]
 
Price for libraries: 116,00 € [?]

Description

Die Auseinandersetzung mit Geschäftsmodellen erfährt große Aufmerksamkeit in der Theorie und in der Praxis des strategischen Managements, da Geschäftsmodelle eine wichtige Rolle als Instrumente in der Strategiearbeit spielen. Dennoch wurde die Nutzung von Geschäftsmodellinstrumenten durch Strategen bislang wenig untersucht. Diese Lücke füllt die vorliegende Dissertation. Erforscht werden die Anwendung und Kombination von administrativen, diskursiven und episodischen Praktiken der Geschäftsmodellgestaltung aus der Strategy-as-Practice-Perspektive.

Zunächst werden fünf Fallstudien entlang der Dimensionen eines Activity-Theory-basierten Bezugsrahmens deskriptiv dargestellt. Der Autor zeigt, wie Geschäftsmodelle als Instrumente in Strategieprozesse integriert werden können. Diese Integration fördert einerseits die Geschäftsmodellentwicklung sowie -umsetzung und bietet andererseits Vorteile für den Strategieprozess selbst. Diese liegen insbesondere in der Mediationsfunktion des Instruments durch die Möglichkeiten der Visualisierung, Strukturierung und Koordination der Strategiearbeit.

Die Untersuchung zeigt auch, dass klassische Strategieinstrumente wie die SWOT-Analyse durchaus für die Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen geeignet sind. Eine komparative Analyse der Fallstudien ist Grundlage für einen Ansatz, in dem Praktiken unter Berücksichtigung der Kontextfaktoren in die Geschäftsmodellgestaltung integriert werden. Abschließend werden Möglichkeiten der praktischen Anwendung vorgestellt.

Der umfassende Anhang mit zahlreichen Hintergrundinformationen zu den Fallstudien und zum strategischen Management im Allgemeinen findet sich auf der beigefügten CD.

Overview

1 Einleitung

Problemstellung und Zielsetzung der Arbeit – Wissenschaftstheoretische Einordnung und Forschungsmethodik – Aufbau der Arbeit

2 Begriffliche und theoretische Grundlagen

Activity-Theory – Strategy-as-Practice – Praktiken in der Geschäftsmodellforschung – Praktiken in der Strategieprozessforschung

3 Entwicklung eines Activity-Theory-basierten Bezugsrahmens

Grundlagen des Bezugsrahmens – Mediation durch Praktiken im Bezugsrahmen – Kontextfaktoren im Bezugsrahmen

4 Empirische Untersuchung

Grundlagen der empirischen Untersuchung – Ergebnisse der empirischen Untersuchung

5 Entwicklung eines integrativen Ansatzes für Praktiken der Geschäftsmodellgestaltung

Diskussion der Ergebnisse zu Praktiken der Geschäftsmodellgestaltung – Diskussion der Ergebnisse zu Kontextfaktoren – Ein integrativer Ansatz für Praktiken der Geschäftsmodellgestaltung – Berücksichtigung von Kontextfaktoren im integrativen Ansatz

6 Zusammenfassung und Ausblick für weitere Forschung

Literaturverzeichnis

Kurzfassung der Ergebnisse

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.