Ökonomische Perspektiven des Naturschutzes

Analyse naturschutzpolitischer Ansätze im Hinblick auf das Zusammenwirken von ökologischen Begrenzungen, institutionellen Strukturen und ökonomischen Erfordernissen

1997. Tab., Abb.; 315 S.
Available as
68,00 €
ISBN 978-3-428-08996-3
61,90 €
ISBN 978-3-428-48996-1
available within 6–8 business days
[Why not instantly?]
 
Price for libraries: 78,00 € [?]

Description

Im Bereich der Umweltökonomik bildete sich in den letzten Jahren das Forschungsfeld der Ökologischen Ökonomie heraus, welches sich in einem zentralen Themenbereich mit dem ökonomischen Nutzen der Biodiversität bzw. mit Maßnahmen zu deren Schutz auseinandersetzt. Diese Entwicklung befruchtete die Auseinandersetzung mit Fragen des Naturschutzes innerhalb der ökonomischen Gesamtdisziplin, wodurch die Verknüpfungen zwischen wirtschaftlichen Aktivitäten und Natur zuletzt eine gesteigerte Aufmerksamkeit fanden.

Die beschriebenen Entwicklungslinien bilden den Ausgangspunkt für die vorliegende Arbeit, in der auf der Grundlage einer Skizzierung verschiedener theoretischer Ansatzpunkte einer ökonomischen Analyse des Naturschutzes alternative institutionelle Ausgestaltungsformen der Naturschutzpolitik einander gegenübergestellt und bewertet werden. Zunächst wird ein theoretischer Rahmen entworfen, der neben Elementen der traditionellen ökonomischen Sichtweise, die die Naturzerstörung unter die Rubrik des Marktversagens einordnet, ökologische Konzepte aus dem Bereich der Ökologischen Ökonomie und Analyseansätze aus der Institutionenökonomie umfaßt. Darauf aufbauend werden dann Einflußfaktoren von Entscheidungsprozessen des Naturschutzes, Informationserfordernisse sowie alternative instrumentelle Ausgestaltungsmöglichkeiten einer Naturschutzpolitik diskutiert. Als Resultat ergibt sich ein vielgestaltiges Bild unterschiedlicher möglicher konzeptioneller Herangehensweisen an die Naturschutzproblematik, welche auf verschiedene zugrunde liegende weltanschauliche Ausrichtungen zurückzuführen sind.

Overview

Inhaltsübersicht: Erstes Kapitel: Grundlegung und Konzeption der Arbeit: 1. Schutz der Natur als - auch - ein ökonomisches Problem - 2. Ökonomische Analyse des Natur- und Landschaftsschutzes - Entwicklungen und zentrale Konzepte - 3. Zur Konzeption der Arbeit - Zweites Kapitel: Theoretische Grundlagen einer Ökonomie des Naturschutzes: 1. Neoklassische Sichtweise des Naturschutzes - 2. Ökologische Ökonomie und Schutz der Natur - 3. Institutionenökonomie und Naturschutz - Drittes Kapitel: Ökonomische Untersuchung verschiedener Ausgestaltungsformen des Naturschutzes: 1. Grundsätzliche Ausgestaltung des Naturschutzes: Zielsetzungen, Planungs- und Entscheidungsprozesse - 2. Informationsbedarf, Bewertungen und Aggregation von Daten als Grundlage von Entscheidungen - 3. Instrumente des Naturschutzes - Viertes Kapitel: Ordnungspolitische Charakterisierung unterschiedlicher Herangehensweisen an die Naturschutzproblematik - Literaturverzeichnis - Sachregister

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.