Multiplikatoren als Herausforderung für die Informationsfreiheit und das Verbraucherportal »Topf Secret«

Grund- und lebensmittelrechtliche Determinanten im Spannungsfeld von Verbraucherinformation und Schutz unternehmerischer Interessen

Multipliers as challenge for freedom of information and the consumer portal ›Topf Secret‹
2021. 140 S.
Available as
59,90 €
ISBN 978-3-428-18424-8
available
53,90 €
ISBN 978-3-428-58424-6
available
Price for libraries: 70,00 € [?]

Description

»Multipliers as challenge for freedom of information and the consumer portal ›Topf Secret‹«: The claim, stipulated for by the consumer freedom of information act, to access to information held by food safety authorities about infringements of food law standards committed by un-dertakings strengthens consumer information and transparency, but conflicts with fundamen-tal rights, in particular when the information provided is re-used by means of publication on Internet platforms. With reference to the privately run consumer portal »Topf Secret« this book analyses the legal, notably constitutional and EU-law framework for such claims of ac-cess to public sector information and reflects on the phenomenon of freedom of information for multipliers from a general perspective.

Overview

I. Multiplikatoren als Herausforderung für die Informationsfreiheit und das Verbraucherportal Topf Secret: Einführung und Gang der Untersuchung
II. Die Initiative Topf Secret: Funktionsweise der Plattform und Anliegen
III. Einfach-gesetzlicher Rahmen: das Verbraucherinformationsgesetz:
Anwendungsbereich und Zweck der Verbraucherinformation – Antragsberechtigung: jedermann – Gegenstand und Umfang des Zugangsanspruchs – Ausschluss- und Beschränkungsgründe, § 3 VIG – Vorgaben für Verfahren, Rechtsschutz und Richtigkeit – Rechtsmissbrauchsklausel, § 4 Abs. 4 VIG – Parallelität zu § 40 Abs. 1a LFGB – Verhältnis von VIG-Informationszugangs- und Informationsweiterverwendungsrecht
IV. Verfassungsrechtlicher Rahmen: Anwendbarkeit der nationalen Grundrechte – Kein Grundrechtseingriff durch die Handlungen Privater – Antragsgebundene Verbraucherinformation auf dem Prüfstand der Berufsfreiheit (Art. 12 Abs. 1 GG) – Recht auf informationelle Selbstbestimmung (Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 1 Abs. 1 GG) – Eigentumsgarantie (Art. 14 GG) – Rechtsschutzgarantie (Art. 19 Abs. 4 GG)
V. Unionsrechtlicher Rahmen: EU-Primärrecht: Unionsgrundrechte und EU-Marktfreiheiten – Keine Sperrwirkung des Art. 10 VO (EG) Nr. 178/2002 für die schlichte Verbraucherinformation – Vorgaben der EU-Lebensmittelkontrollverordnung – Vereinbarkeit mit der Datenschutzgrundverordnung
VI. Schlussbetrachtung: Multiplikatoren als Herausforderung für die Informationsfreiheit
VII. Zusammenfassung in Thesen
Rechtsprechungsverzeichnis (Auswahl)
Literaturverzeichnis, Gesetzesmaterialien, Sachregister

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.