Mensch und »Person« – Probleme einer allgemeinen Rechtsfähigkeit

Eine rechtshistorisch-kritische Untersuchung zu § 1 BGB

Human and »Legal Person« – Problems of a General Legal Capacity. A Legal Historical and Critical Analysis of § 1 BGB
2016. Tab., Abb.; 345 S.
Available as
89,90 €
ISBN 978-3-428-14909-4
available
79,90 €
ISBN 978-3-428-54909-2
available
Price for libraries: 104,00 € [?]
107,90 €
ISBN 978-3-428-84909-3
available
Price for libraries: 136,00 € [?]

Description

»Human and ›Legal Person‹ – Problems of a General Legal Capacity«

Legal person and capacity are fundamental terms of modern legal theory. They are also subjects of actual debates, especially with regard to the beginning and the end of human life. This legal historical study asks for the origin and development of »person« and »legal personality« and for their implementation in the system of German BGB.

Overview

Einleitung

Kapitel 1: Person und Rechtsfähigkeit in der aktuellen Diskussion: Eine Bestandsaufnahme

Grundlagen und heutiges Begriffsverständnis – Problemfelder und aktuelle Entwicklungen

Kapitel 2: Problemverdichtung und Erklärungsansätze

Kritische Beobachtungen zum herrschenden Modell – Grundsätzliche Ausrichtung des Rechtsfähigkeitsbegriffs zwischen Werteorientierung und Rechtstechnik – Erklärungsansätze – Ergebnis: Historisch angelegte Aporien in § 1 BGB

Kapitel 3: Historische Modelle zu Persönlichkeit, Person und Rechtsfähigkeit

Friedrich Carl von Savigny: Konzeptionell gestufter Begriff von Rechtsfähigkeit – Georg Friedrich Puchta: Rechtsfähigkeit in der Erscheinungsform als Recht

Kapitel 4: BGB und 20. Jahrhundert

Die Kodifizierung der Rechtsfähigkeit in § 1 BGB – Relativierungen des Rechtsfähigkeitsbegriffs im 20. Jahrhundert

Kapitel 5: Eigene Perspektiven

Erkenntnisse aus der historischen Analyse – Entwicklung der Eckpunkte eines eigenen Modells

Zusammenfassung und Ausblick

Quellen- und Literaturverzeichnis

Personen- und Stichwortregister

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.