Meinungsfreiheit für die Feinde der Freiheit?

Meinungsäußerungsdelikte zum Schutz der freiheitlichen demokratischen Grundordnung als Instrumente der wehrhaften Demokratie

Freedom of Expression for the Enemies of Freedom? Prohibitions of Expression for the Protection of the Free Democratic Basic Order as Instruments of Defensive Democracy
2019. 2 Tab.; 305 S.
Available as
79,90 €
ISBN 978-3-428-15742-6
available
71,90 €
ISBN 978-3-428-55742-4
available
Price for libraries: 92,00 € [?]
95,90 €
ISBN 978-3-428-85742-5
available
Price for libraries: 122,00 € [?]

Description

»Freedom of Expression for the Enemies of Freedom? Prohibitions of Expression for the Protection of the Free Democratic Basic Order as Instruments of Defensive Democracy«


The focus of the work is the conflict that arises through the prohibition of expressions in order to protect the so-called "free democratic basic order", although freedom of expression for this basic order is generally regarded as "par excellence constituting" in German jurisprudence. The author analyses the resulting tension and questions the functionality of democracy-protecting prohibitions of expression as instruments of defensive democracy.

Overview

A. Einleitung

B. Gang der Untersuchung

C. Verfassungsgeschichtliche, -rechtliche und demokratietheoretische Grundlagen: Das Bedeutungsspektrum der Meinungsfreiheit im Grundgesetz

D. Meinungsäußerungsverbote zum Schutz der fdG

E. Demokratietheoretische Grundlagen und Begründungsfragen der wehrhaften Demokratie

F. Die Meinungsäußerung als Gefahr für die Demokratie: Interdisziplinäre Vorüberlegungen zur Wirkweise und zum Gefahrenpotential von Sprache

G. Meinungsäußerungsdelikte im Lichte der Untersuchung

H. Gesamtergebnis

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Press Reviews

»Das vorliegende Buch markiert einen wichtigen Schritt vom Staats- zum Verfassungsschutzrecht, welches sich nicht nur so nennt, sondern auch seine Selbstbezeichnung, seinen Gegenstand und dessen Vorgaben ernst nimmt. Wer zeitgemäßes Verfassungsschutz(straf)recht betreiben will, muss sich an den hier erreichten Maßstäben messen lassen. Ein großer Wurf!« Prof. Dr. Christoph Gusy, in: Goltdammer´s Archiv für Strafrecht, 6/2020

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.