Markt und Verantwortung

Wirtschaftsethische und moralökonomische Perspektiven

2015. 253 S.
Available as
79,90 €
ISBN 978-3-428-14568-3
available
71,90 €
ISBN 978-3-428-54568-1
available
Price for libraries: 92,00 € [?]
95,90 €
ISBN 978-3-428-84568-2
available
Price for libraries: 122,00 € [?]

Description

Es lässt sich nicht leugnen: In der Wahrnehmung vieler Menschen entziehen Märkte ausgerechnet den Ärmsten der Armen die Lebensgrundlage. Rohstoffbörsen und die energetische Verwendung von Lebensmitteln sind nur zwei Beispiele von vielen. Und auf Finanzmärkten hat die skrupellose Manipulation vermeintlich objektiver Leitzinssätze sogar hartgesottene Beobachter erschüttert und die Skepsis gegenüber Märkten verschärft. Dies wirft zugleich ein hartes Schlaglicht auf eine schwelende Grundsatzfrage: In Forschung und Praxis bleibt es bemerkenswert umstritten oder sogar völlig unklar, inwiefern gewinnorientierte Unternehmen in ihrem Handeln eigentlich Verantwortung für Dritte übernehmen bzw. übernehmen sollen. Lernt man nicht im Studium der Ökonomik, dass die Marktverantwortung eines Unternehmens in der Gewinnmaximierung liege? Vielleicht mit dem Zusatz »koste es, was es wolle«? Andererseits gilt immer noch das ethische Leitmotiv, wonach die Wirtschaft den Menschen zu dienen habe und nicht umgekehrt: Sollten deshalb die Gewinne gerade nicht im Vordergrund stehen? Und wie steht es eigentlich, gewissermaßen auf der anderen Marktseite, um Konsumentenethik und Konsumentenverantwortung? Der nunmehr vorliegende Sammelband geht diesen und weiteren spannenden Fragen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen und praktischen Perspektiven nach – zum Teil grundlegend, zum Teil mit Bezug zu ausgewählten Märkten.

Overview

Dirk Sauerland
Marktverantwortung des Staates und der Politik

Werner Lachmann (Korreferat)
Marktverantwortung des Staates in einer dynamischen Weltwirtschaft

Rüdiger Wilhelmi (Korreferat)
Marktverantwortung im europäischen Kapitalmarktrecht

Detlef Aufderheide
Zur Debatte um die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen: Ist die CSR-Bewegung Teil der Lösung oder Teil des Problems?

Thomas Hajduk (Korreferat)
Bei Friedman nichts Neues: Anmerkungen zu einem falsch verstandenen Klassiker der CSR-Diskussion

Elmar Nass (Korreferat)
Unternehmensverantwortung in der Sozialen Marktwirtschaft

Arnd Küppers und Peter Schallenberg
Marktverantwortung von Konsumenten – grundsätzliche ethische Überlegungen

Katharina Klein (Korreferat)
Von der Begründung zur Implementierung einer Ethik des Konsums

Eric Christian Meyer (Korreferat)
Marktverantwortung von Konsumenten – Eine ökonomische Einordnung

Matthias Kalkuhl
Spekulation mit Nahrungsmitteln, Regulierung und Selbstregulierung

Jörg Althammer und Maximilian Sommer (Korreferat)
Die Grenzen wissenschaftlich gestützter Handlungsempfehlungen. Das Beispiel Nahrungsmittelspekulation

Markus Henn (Korreferat)
Spekulation mit Nahrungsmitteln

Joachim Wiemeyer
Tank oder Teller? Lebensmittel als Energielieferant für Industrieländer

Anne Klatt und Almut Jering (Korreferat)
Drei Thesen zur »Food-First«-Maxime im Bioenergiediskurs

Anika Schroeder (Korreferat)
Nachhaltige Energieversorgung durch Bioenergie?

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.