Lieferantenmanagement

Gestaltungsfelder, Methoden, Instrumente mit Beispielen aus der Praxis

2019. 4. verb. u. erw. Aufl. Tab., Abb.; 178 S.
Available as
49,90 €
ISBN 978-3-88640-253-3
available
44,90 €
ISBN 978-3-88640-653-1
available
Price for libraries: 249,00 € [?]

Description

Lieferantenmanagement ist auch für mittelständische Unternehmen ein wichtiges Thema. Die Lieferantenbeziehungen, Verhandlungsführungen und Bewertungsverfahren müssen immer wieder auf den Prüfstand gestellt werden. Dabei hilft dieses Buch.

Das nunmehr in der 4. Auflage erschienene Werk liefert fundierte Ansatzpunkte zur kritischen Überprüfung des Ist-Zustandes im eigenen Unternehmen und gibt innovative Denkanstöße. Zahlreiche Praxisbeispiele geben dem Leser wegweisende Lösungsansätze für ein erfolgreiches Supplier Relationship Management.

Der zugekaufte Anteil der Wertschöpfung gewinnt ständig an Bedeutung für den Erfolg eines Unternehmens. Die Leistungsfähigkeit der Lieferanten ist daher entscheidender Erfolgsfaktor. Die zentrale Rolle des strategischen Einkaufs für das übergreifende Management der Wertschöpfungskette muss nicht nur erkannt, sondern konkret in ein ganzheitliches Konzept umgesetzt werden. Denn Lieferantenmanagement ist keine Eintagsfliege, sondern zielt auf eine kontinuierliche Verbesserung des Lieferantenportfolios ab.

Auch wenn für die Umsetzung eines professionellen ganzheitlichen Lieferantenmanagements die althergebrachte Weisheit zutreffend ist, nach der »nicht alles das sein muss, was es zu sein scheint«, so sollte doch grundsätzlich diese komplexe Aufgabenstellung in die strategische Projektplanung der Unternehmensführung und der einzelnen Unternehmensbereiche eingebunden sein.

Das Buch kann in diesem Zusammenhang den roten Faden für die Umsetzung und Weiterentwicklung eines professionellen Lieferantenmanagements bilden. Checklisten und Verfahrensrichtlinien bieten neben zahllosen Praxisbeispielen hinreichend Anregungen zur Identifikation der jeweils machbaren Best Practice.

Overview

1. Der Einkauf im Wandel
Veränderung der Kunden-Lieferantenbeziehungen im Rahmen eines globalen wirtschaftlichen Umfelds –Veränderte Aufgabenstellung des Einkaufs – Der Einkauf als Innovationspartner der Entwicklung – Lieferantenmanagement als Kernaufgabe des strategisch orientierten Einkaufs – Lieferantenmanagement unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit

2. Methoden eines optimierten Lieferantenmanagements
ABC-Analyse der Lieferanten – Portfolio-Analyse der Lieferanten – Ziel- und Strategiebildung auf Benchmarking-Basis – Lieferantenmonitoring

3. Aufbau, Entwicklung und Pflege der Kunden-Lieferantenbeziehungen
Verhandlungen mit Lieferanten sind unter Beachtung des Win-Win-Aspekt zu führen – Lieferanteninformation und -kommunikation sind ein »Muss« – Lieferantenbesuche sind auch im digitalen Zeitalter unverzichtbar – Lieferantentage bieten vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten

4. Aussagefähiges Lieferantenbewertungssystem als entscheidungsrelevantes Instrument
Konzeptioneller Aufbau eines Lieferantenbewertungssystems – Problematik der Kriterienvielfalt – Differenzierter Ansatz zur Lösung der Gewichtungsproblematik – Standardisierung der Bewertungsregeln – Die Lieferantenbewertung ist keine Einbahnstraße – Lieferantengespräche als Basis partnerschaftlicher Zusammenarbeit

5. Lieferantenentwicklung – Optimierung des Lieferantenportfolios durch gezielte Maßnahmenplanung
Zielgerichtete Lieferantenentwicklung – Strategien der Lieferantenentwicklung – Maßnahmenplanung

6. Lieferantenkooperation – Partnerschaft als Strategiekonzept
Optimierung der Lieferantenanzahl – Wie definiert man »Partner«? – Win Win-Partnerschaften – Erfolgsfaktoren einer Lieferantenpartnerschaft

7. Lieferantenintegration – Innovatives Partnering als Strategiekonzept
Innovationspartnering mit Lieferanten – Earliest Supplier Envolvement – Präventives Risikomanagement – Technologiemarketing als strategisches Handlungsfeld

8. Lieferantencontrolling – Zielführendes Instrument eines professionellen Lieferantenmanagements
Lieferantencontrolling als Steuerungs- und nicht als Kontrollinstrument – Operatives Lieferantencontrolling – Strategisches Lieferantencontrolling – Kombiniertes operatives und strategisches Controlling sowie unternehmensübergreifende Konzepte – Lieferantencontrolling als Erfolgsfaktor – Erfolgsfaktoren und Risikofaktoren des Lieferantenmanagements

9. Aufbau eines effizienten Netzwerkmanagements als Erfolgsfaktor für den Mittelstand am Standort Deutschland
Grundprinzipien zur Gestaltung von Netzwerken – Die Umsetzung des Netzwerk-Konzeptes

Anhang: Checklisten aus der Praxis, Literatur- und Stichwortverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.