Legalitätsprinzip und Nützlichkeitserwägungen
Manager Liability and Efficient Breaches of Law
2017. 438 S.
Available as
119,90 €
ISBN 978-3-428-15290-2
available
107,90 €
ISBN 978-3-428-55290-0
available
Price for libraries: 138,00 € [?]
143,90 €
ISBN 978-3-428-85290-1
available
Price for libraries: 182,00 € [?]

Description

»Manager Liability and Efficient Breaches of Law«

The Management Board members of German stock corporations are increasingly exposed to the risk of excessive internal liability. Therefore, the dissertation analyzes the German »Legalitätsprinzip«. The Board members are usually liable to the Company if they violate this principle. The dissertation develops an overall concept, which counteracts an unlimited liability of the management. In particular, the scientific work shows that the »duty to legality« does not prohibit efficient breaches of law per se.

Overview

1. Kapitel: Einführung und Grundlagen

Einleitung – Binnenpflichten, Unternehmensführung und unternehmerische Fortune – Legalitätsprinzip

2. Kapitel: Dogmatische Grundlage des Legalitätsprinzips

Rechtsgrund der Legalitätspflichten i.e.S. – Einfachgesetzliche Verankerung der Legalitätspflicht i.w.S. – Rechtsstaatliche Grundlage der Legalitätspflicht i.w.S. – Ergebnis: inhaltlich eingeschränktes Legalitätsprinzip

3. Kapitel: Außergesetzliche Verhaltensnormen und auslandsbezogene Rechtsbrüche

Legalitätsprinzip bei anerkannten Grundsätzen der Geschäftsmoral und bei Verhaltensrichtlinien – Legalitätsprinzip bei grenzüberschreitenden Gesellschaftsaktivitäten

4. Kapitel: Restriktionen, Entscheidungsspielräume und Nützlichkeitserwägungen

Restriktionen im Anwendungsbereich des Legalitätsprinzips – Legalitätsprinzip bei unklarer Rechtslage – Legalitätsprinzip bei bewusstem Abweichen von gefestigter Rechtspraxis – Rechtfertigung von Verletzungen des Legalitätsprinzips – Legalitätsprinzip bei nützlichen Rechtsverletzungen – Legalitätsprinzip bei nützlichen Vertragsverletzungen – Ergebnis: Restriktionen implizieren Nützlichkeitserwägungen

5. Kapitel: Binnenrechtsfolgen, Erstreckung und Nützlichkeitserwägungen

Binnenrechtsfolgen bei vorteilhaftem, aber pflichtwidrigem Rechtsverstoß – Erstreckung des Legalitätsprinzips auf alle normierten Gesellschaftspflichten

6. Kapitel: Untersuchungsergebnisse

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Press Reviews

»In der Gesamtschau hat Brock eine sehr gedankenreiche Arbeit zur Legalitätspflicht in der Aktiengesellschaft vorgelegt. Sie überzeugt vor allem durch die fehlende Scheu vor dem Bruch mit gängigen Anschauungen sowie durch die Eigenständigkeit des wissenschaftlichen Ansatzes.« Dr. Philipp Maximilian Holle, in: Zeitschrift für das gesamte Handels- und Wirtschaftsrecht, Band 182, Heft 4/2018

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.