Kündigungsschutz von GmbH-Geschäftsführern gegen ordentliche Kündigungen

Übertragbarkeit der Kündigungsgründe des § 1 Abs. 2 KSchG?

Protection against Dismissal of Managing Directors against Ordinary Terminations. Transferability of Grounds for Dismissal of § 1 Abs. 2 KSchG?
2017. 337 S.
Available as
99,90 €
ISBN 978-3-428-14885-1
available
89,90 €
ISBN 978-3-428-54885-9
available
Price for libraries: 116,00 € [?]
119,90 €
ISBN 978-3-428-84885-0
available
Price for libraries: 152,00 € [?]

Description

»Protection against Dismissal of Managing Directors against Ordinary Terminations«

This study investigates the protected position of managing directors of a limited liability company in the case that the position is terminated. The Protection Against Dismissal Act (KSchG) basically does not apply to the legal representatives. In this connection the investigation focuses on the questions, whether the Ltd and their managing directors are allowed to agree on the validity of the law and how the grounds for dismissal of § 1 Abs. 2 KSchG can be transferred to the directors.

Overview

Einleitung

1. Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes auf GmbH-Geschäftsführer?

Die Rechtsprechung zur Arbeitnehmereigenschaft von GmbH-Geschäftsführern – Die Literatur zur Arbeitnehmereigenschaft von GmbH-Geschäftsführern – Stellungnahme

2. GmbH-Geschäftsführer als »kündigungsrechtliches Freiwild«. Lösungsmöglichkeiten

Vertragliche Gestaltungsvarianten zum Ausgleich des fehlenden Kündigungsschutzes – Fälle der Geltung des Kündigungsschutzgesetzes

3. Privatautonome Vereinbarung der Anwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes für GmbH-Geschäftsführer. Kündigungsschutz im Falle der Beendigung der Anstellungsverhältnisse

Zulässigkeit der Vereinbarung der Geltung des Kündigungsschutzgesetzes – Exkurs: Ordentliche Kündigung der GmbH-Geschäftsführeranstellungsverhältnisse bei Nichtgeltung des Kündigungsschutzgesetzes – Kündigungsschutz gegen eine ordentliche Kündigung der Geschäftsführeranstellungsverträge bei Vereinbarung der Geltung des Kündigungsschutzgesetzes: Grundsätzliche Überlegungen – Materielle Voraussetzungen einer personenbedingten Kündigung – Materielle Voraussetzungen einer verhaltensbedingten Kündigung – Materielle Voraussetzungen einer betriebsbedingten Kündigung

4. Rechtsschutzmöglichkeiten der GmbH-Geschäftsführer gegen eine ordentliche Kündigung

Allgemeines – Rechtswidrige Rechtswegverweisung

Schlussteil

Unanwendbarkeit des Kündigungsschutzgesetzes – Lösungsmöglichkeiten zur Überwindung des fehlenden Kündigungsschutzes – Rechtliche Zulässigkeit und praktische Umsetzung der Vereinbarung der Geltung des Kündigungsschutzgesetzes – Rechtsschutz gegen eine ordentliche Kündigung der Anstellungsverträge – Fazit – Ausblick

Ergebnisse in Thesen

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Press Reviews

»Neumanns Studie gewährt einen sehr gut brauchbaren, wertvollen Überblick über den vertraglich vereinbarten Kündigungsschutz von GmbH-Geschäftsführerinnen und -Geschäftsführern. Neumann fasst den bisherigen Problem- und Streitstand in der deutschen Rechtsordnung verlässlich und wohl recherchiert zusammen, und bietet unmittelbar verwertbare Handreichungen für die Unternehmenspraxis.« Prof. Dr. Oliver L. Knöfel, in: Neue Justiz, 5/2017

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.