Koordinierungsmechanismen des deutschen Konzerninsolvenzrechts
Coordination Mechanisms under German Group Insolvency Law
2019. 331 S.
Available as
99,90 €
ISBN 978-3-428-15575-0
available
89,90 €
ISBN 978-3-428-55575-8
available
Price for libraries: 116,00 € [?]
119,90 €
ISBN 978-3-428-85575-9
available
Price for libraries: 152,00 € [?]

Description

»Coordination Mechanisms under German Group Insolvency Law«

The thesis deals with the recently codified coordination mechanisms designed to facilitate the handling of group insolvencies. The analysis deals with the content and functionalities of the cooperation and concentration mechanisms and with their systematic and legal-economic integration into the existing structure of the Insolvency Code. In addition to possibilities for improvement and supplementation, differences to the new European coordination mechanisms are presented.

Overview

Einleitung

Problemdarstellung und Ausgangslage – Übergeordnete Verfahrensziele in der Konzerninsolvenz – Gegenstand und Ablauf der Untersuchung

1. Rechtliche Probleme der Konzerninsolvenz und aktuelle Lösungsansätze

Rechtliche Auswirkungen der Konzerninsolvenz – Konzepte zur Bewältigung von Konzerninsolvenzen – Aktuelle Lösungsansätze zur Bewältigung von Konzerninsolvenzen in Deutschland und der EU

2. Anwendungsbereich des deutschen Konzerninsolvenzrechts

Räumlicher Anwendungsbereich: Konkurrenzverhältnis deutscher und europäischer Kooperationsmechanismen – Personeller Anwendungsbereich: Der Konzern als Unternehmensgruppe

3. Kooperationsmechanismen

Die Kooperationspflichten – Das Koordinationsverfahren

4. Konzentrationsmechanismen

Der Gruppen-Gerichtsstand – Die einheitliche Verwalterbestellung

5. Zusammenfassung der wesentlichen Untersuchungsergebnisse

Schlussbetrachtung

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.