Kommanditgesellschaften im Regelungsbereich des Investmentrechts

Eine Analyse des Spannungsverhältnisses zwischen personengesellschaftsrechtlicher Organisationsverfassung und dem System der kollektiven Vermögensverwaltung im KAGB sowie dessen Auswirkungen im Steuerrecht

German Limited Partnerships within the Scope of Investment Regulation Law. An Analysis of the Potential Conflict between the Organisational Constitution of Limited Partnerships and the System of Collective Management of Investment Funds under the German Investment Code
2017. 284 S.
Available as
89,90 €
ISBN 978-3-428-15083-0
available
79,90 €
ISBN 978-3-428-55083-8
available
Price for libraries: 104,00 € [?]
107,90 €
ISBN 978-3-428-85083-9
available
Price for libraries: 136,00 € [?]

Description

»German Limited Partnerships within the Scope of Investment Regulation Law«

The publication examines the effects of the application of Investment Regulation Law to investment funds organised as Limited Partnerships from a regulatory, corporate and tax perspective. In essence it is devoted to the potential conflict between the organisational constitution of Limited Partnerships, in particular the principle of self-government, and the regulatory requirements for the organisation of the external collective management of investment funds.

Overview

1. Problemstellung und Gang der Untersuchung

2. Historische und systematische Grundlagen

Die Entwicklung des Investmentrechts in Deutschland und Europa – Normenhierarchische Ordnung der europäischen und nationalen Quellen des Investmentrechts – Die Stellung der Regelungen des KAGB in der Rechtsordnung

3. Anwendungsbereich und Begriffsbestimmungen des KAGB

Der Begriff des Investmentvermögens gem. § 1 Abs. 1 KAGB – Ausnahmen vom Anwendungsbereich gem. § 2 KAGB – Die Systematik der Fondskategorien des KAGB – Der Begriff des Anlegers einer Investmentkommanditgesellschaft

4. Die Stellung der Kapitalverwaltungsgesellschaft in der Organisationsstruktur der Investmentkommanditgesellschaft

Begriff und Stellung der Kapitalverwaltungsgesellschaft – Externe und interne Verwaltung von Investmentvermögen – Der Aufgabenbereich der Kapitalverwaltungsgesellschaft – Die Entscheidung zwischen interner und externer Verwaltung als Bestandteil der organschaftlichen Geschäftsführungsbefugnis? – Die Bestimmung der Kapitalverwaltungsgesellschaft in der Fondsstruktur der Investmentkommanditgesellschaft

5. Das Sondergesellschaftsrecht der geschlossenen Investmentkommanditgesellschaft

Das Verhältnis des Sondergesellschaftsrechts des KAGB zu den Regelungen des HGB – Die Regelungsbereiche des Sondergesellschaftsrechts der geschlossenen Investmentkommanditgesellschaft im Einzelnen

6. Das Spannungsverhältnis zwischen gesellschaftsrechtlicher Organisationsverfassung und externer Verwaltung der Investmentkommanditgesellschaft

Zum generellen Verhältnis von Aufsichtsrecht und Gesellschaftsrecht – Die externe Verwaltung der Investmentkommanditgesellschaft im Konflikt mit dem Prinzip der Selbstorganschaft

7. Steuerrechtliche Auswirkungen der Einbeziehung von Kommanditgesellschaften in das System der kollektiven Vermögensverwaltung

Das Besteuerungsregime für geschlossene Investmentkommanditgesellschaften – Steuerliche Folgen der externen Verwaltung von geschlossenen Investmentkommanditgesellschaften

8. Zusammenfassung und Bewertung der wesentlichen Untersuchungsergebnisse

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.