(Ed.)
Kirchenfinanzen in der Diskussion

Aktuelle Fragen der Kirchenfinanzierung und der kirchlichen Vermögensverwaltung

2015. Tab., Abb.; 195 S.
Available as
59,90 €
ISBN 978-3-428-14593-5
available
53,90 €
ISBN 978-3-428-54593-3
available
Price for libraries: 70,00 € [?]
71,90 €
ISBN 978-3-428-84593-4
available
Price for libraries: 92,00 € [?]

Description

Das Interesse an den Finanzen der Kirchen ist in den vergangenen Jahren unverkennbar gewachsen. So sind etwa die sog. Staatsleistungen stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Auch hat die Änderung der Erhebung der Kirchensteuer als Zuschlag zur Kapitalertragsteuer die Diskussion um die Kirchensteuer als Form der Kirchenfinanzierung neu belebt. Schließlich haben sich vielfältige Fragen erhoben, die den Umfang, die Verwaltung und die Transparenz des kirchlichen Vermögens betreffen.

Die auf diese Weise in den Blick tretenden Einzelentwicklungen eint, dass sie Grundfragen der kirchlichen Finanzierung und der kirchlichen Vermögensverwaltung tangieren. Die Beiträge des vorliegenden Sammelbandes laden dazu ein, diese Fragen neu zu diskutieren. Hierzu gehen sie zunächst den verschiedenen Finanzierungsmodellen, sodann der öffentlichen und hernach der mitgliedschaftlichen Kirchenfinanzierung nach. Ebenso behandeln sie die kirchenrechtlichen Vorgaben für die Kirchenfinanzierung und die kirchliche Vermögensverwaltung. Schließlich widmen sie sich den aktuellen Herausforderungen der kirchlichen Finanzierungspraxis.

Hervorgegangen sind die Abhandlungen aus Vorträgen, die 2014 in der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Sektion der Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft auf deren Generalversammlung in Fribourg (CH) gehalten worden sind.

Overview

Stephan Haering
Modelle der Kirchenfinanzierung im Überblick

Sebastian Müller-Franken
Die öffentliche Finanzierung der Religionsgemeinschaften in Deutschland – unter besonderer Berücksichtigung der Staatsleistungen

Jens Petersen
Die mitgliedschaftliche Finanzierung der kirchlichen Arbeit in Deutschland durch die Kirchensteuer. Grundlagen, aktuelle Änderungen, Fakten und Ausblick

Matthias Pulte
Kirchenrechtliche Vorgaben der Kirchenfinanzierung und kirchliche Vermögensverwaltung

Michael Himmelsbach
Öffentliche Finanzmittel im diözesanen Haushalt. Entwickelt und dargestellt am Beispiel des Erzbistums Freiburg

Hermann J. Schon
Transparenz und Kontrolle der Kirchenfinanzen. Entwickelt und dargestellt am Beispiel des Erzbistums Köln

Autoren und Herausgeber

Press Reviews

»Arnd Uhle ist zu danken, dass es ihm weitgehend gelungen ist, kompetente Autoren zu gewinnen, die in einer zeitgeschichtlich bedingten, aufgeladenen öffentlichen Diskussion zum Umgang der katholischen Kirche mit ihrem Vermögen in Deutschland, sachgerecht über dieses komplexe Thema zu informieren. So nimmt man diesen Band gerne zur Hand, um manche vorgetragenen Vorurteile in nicht selten populistisch motivierten, außerkirchlichen Kontexten zu diesem Thema als nicht sachgerecht zu entlarven.« Prof. Dr. Thomas Schüller, in: Archiv für katholisches Kirchenrecht, Band 184, Heft 2/2015

»Dieser Band lohnt die Lektüre! Er lädt zur (selbst-)kritischen Betrachtung kirchlicher Vermögensverwaltung ein, ohne zu polemisieren. Es werden die Finger in die Wunden gelegt, die zumeist in den kleinen Stellrädchen zu finden sind, ohne weiter zu verletzen. Es werden erreichbare Desiderate formuliert.« Martin Zumbült, in: Theologische Revue, Jahrgang 112, Heft 3/2016

»Der von Arnd Uhle herausgegebene Band verdient es, in der weiteren Diskussion um die Finanzen der Kirchen eine zentrale Rolle zu spielen. Das Buch enthält zur Kirchensteuer, zum Kirchenvermögen und zu allen umliegenden Fragen kirchlicher Finanzen fundierte Informationen und wissenschaftliche Betrachtungen, die in der hier gebotenen Dichte ihres Gleichen suchen.« Univ.-Prof. Dr. Stefan Muckel, in: Deutsches Verwaltungsblatt, 20/2016

»Bei diesen Kritikpunkten handelt es sich aber durchweg um Kleinigkeiten, insgesamt bleibt bei beiden Bänden der Gesamteindruck von Sammlungen sorgfältig und sehr kenntnisreich erarbeiteter Untersuchungen zu verschiedenen Facetten des Gesamtthemas Kirchenfinanzierung und kirchliche Vermögensverwaltung. Sie bilden beide wertvolle Beiträge zu einer gründlichen wissenschaftlichen Diskussion, die nach den Aufgeregtheiten der Medienberichterstattung der letzten Jahre dringend erforderlich ist. [...] Deshalb kann man Herausgebern und Autoren nur dankbar dafür sein, dass die hier besprochenen Bücher zustande kommen konnten, und man darf ihnen reiche Wirkungen wünschen, vor allem dahingehend, dass die öffentlichen Debatten um Finanzierung und Vermögen der Kirchen durch sie versachlicht werden. In einem freiheitlichen, säkularen Staatswesen müssen sie geführt werden: kritisch, intensiv, kontrovers, umfassend, aber unvoreingenommen, kenntnisreich und konstruktiv – beide Bände bieten eine sehr gute Grundlage hierfür.« Sammelrezension von Prof. Dr. Felix Hammer, in: Kirche und Recht, 2/2015

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.