Internationale Wanderungen von Humankapital und wirtschaftliches Wachstum
2009. Tab., Abb.; 258 S.
Available as
78,00 €
ISBN 978-3-428-12998-0
available
70,00 €
ISBN 978-3-428-52998-8
available
Price for libraries: 90,00 € [?]
94,00 €
ISBN 978-3-428-82998-9
available
Price for libraries: 120,00 € [?]

Description

Internationale Wanderungen von Humankapital haben sowohl Auswirkungen auf das Wachstum der aufnehmenden Volkswirtschaft ("brain gain") als auch der abgebenden Volkswirtschaft ("brain drain"). Dabei sind die Wachstums- und Wohlfahrtswirkungen in den einzelnen Ländern unterschiedlich und jeweils abhängig von den unterschiedlichen Migrationspolitiken. Dieses wird in Modellen, die der endogenen Wachstumstheorie mit technischem Fortschritt angehören, formal und ökonomisch interpretativ analysiert. Besondere Auswirkungen auf das Wachstum der abgebenden Volkswirtschaft haben selektive Immigrationsbestimmungen, da sie entweder den Imitationsprozess oder den eigenen endogenen technischen Fortschritt beeinflussen.

Der global zunehmende Wettbewerb um hoch qualifizierte Arbeitskräfte, der in selektiven Immigrationsbestimmungen zum Ausdruck kommt, gefährdet insbesondere die weniger entwickelten Länder in ihrem Aufholprozess, sodass letztlich die Wohlfahrtsdifferenzen zwischen entwickelten (aufnehmenden) und weniger entwickelten (abgebenden) Volkswirtschaften erhalten bleiben oder sogar zunehmen.

Overview

Inhaltsübersicht: 1. Einleitung - 2. Arbeitskräftewanderungen: Ansätze zur Erklärung der Migrationsentscheidung - Arbeitskräftewanderungen in einfachen statischen Modellen - Arbeitskräftewanderungen im traditionellen exogenen Wachstumsmodell von Solow (1956) und Swan (1956) - 3. Humankapitalwanderungen in Modellen endogenen Wachstums mit Kapitalakkumulation: das Grundmodell: Der Humankapitalbegriff - Überblick über die Modelle - Ein einheitlicher Modellrahmen - Kritische Würdigung - 4. Modelle endogenen Wachstums mit technischem Fortschritt: Technischer Fortschritt - Das Innovationsmodell von Romer (1990) - Das Imitationsmodell von Nelson und Phelps (1966) - Ein Modell endogenen Wachstums mit Innovationen und Imitationen - Ein Modell endogenen Wachstums mit Innovationen und Imitationen und endogener Humankapitalbildung - 5. Humankapitalwanderungen in Modellen endogenen Wachstums mit technischem Fortschritt: Humankapitalwanderungen im Innovationsmodell von Typ Romer - Humankapitalwanderungen im Imitationsmodell von Nelson und Phelps (1966) - Humankapitalwanderungen im Modell endogenen Wachstums mit Innovationen und Imitationen - Humankapitalwanderungen im Modell endogenen Wachstums mit Innovationen und Imitationen und endogener Humankapitalbildung - Diskussion der Ergebnisse und Erweiterungen - 6. Überlegungen zur empirischen Evidenz: Politikimplikationen der modelltheoretischen Untersuchungen - Empirische Evidenz von Wachstumswirkungen selektiver Immigrationsbestimmungen der Einwanderungsländer für Auswanderungsländer - Würdigung der modelltheoretischen Untersuchungen - 7. Schlussbemerkungen - Anhang A.1 - A.11 - Literaturverzeichnis - Sachregister

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.