Grenzüberschreitende Bestandsübertragungen und Umstrukturierungen von Versicherungsunternehmen im EWR

Versicherungsaufsichtsrechtliche Implikationen, Verwaltungsrechtsschutz und Gestaltungsmöglichkeiten

Cross-Border Insurance Portfolio Transfers and Restructurings of Insurance Undertakings. Insurance Supervisory Aspects, Administrative Jurisdiction and Alternative Legal Structures
2018. IV, 463 S.
Available as
119,90 €
ISBN 978-3-428-15500-2
available
107,90 €
ISBN 978-3-428-55500-0
available
Price for libraries: 138,00 € [?]
143,90 €
ISBN 978-3-428-85500-1
available
Price for libraries: 182,00 € [?]

Description

»Cross-Border Insurance Portfolio Transfers and Restructurings of Insurance Undertakings«

Cross-border restructurings of insurance undertakings require compliance with a highly complex interaction of general contract law, economic administrative law and European company law. Following an in-depth analysis of intra-European insurance portfolio transfers according to the German Act on the Supervision of Insurance Undertakings and cross-border mergers in accordance with Sec. 122a of the German Transformation Act, the author presents alternative structures provided by company law.

Overview

Einleitung

Gang der Untersuchung

1. Grundlegende Einführung in die Thematik

Einfluss der 10. VAG-Novelle auf den Untersuchungsgegenstand – Terminologische Grundlagen – Motive für grenzüberschreitende Umstrukturierungen von Versicherungsunternehmen – Funktion und Bedeutung der Versicherungsaufsicht bei der Übertragung von Versicherungsbeständen

2. Der harmonisierte verwaltungsrechtliche Rahmen im EWR

Anwendungsbereich von Art. 39 Solvency II – Kompetenzen der Versicherungsaufsichtsbehörden – Beteiligungsformen der BaFin – Transnationale Wirkung als Integrationsmittel – Rechtsschutz im grenzüberschreitenden Verwaltungsverfahren

3. Analyse: Grenzüberschreitende Bestandsübertragungen und Verschmelzungen von Versicherungsunternehmen im EWR

Grenzüberschreitende Bestandsübertragungen nach dem VAG – Grenzüberschreitende Verschmelzungen nach dem UmwG

4. Alternative Gestaltungsmöglichkeiten

Gründung einer Versicherungs-SE durch Verschmelzung – Grenzüberschreitende Spaltungen von Versicherungsunternehmen – Grenzüberschreitende Vermögensübertragung – Grenzüberschreitende Sitzverlegung einer Versicherungs-SE – Grenzüberschreitender Formwechsel von Versicherungsunternehmen

5. Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse

Anhang: Synopse relevanter VAG-Vorschriften (VAG n.F. – VAG a.F.)

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.