Gott und Volk

Religion und Kirche in der Demokratie. Vox Populi - Vox Dei?

2008. 166 S.
Available as
48,00 €
ISBN 978-3-428-12801-3
available
44,00 €
ISBN 978-3-428-52801-1
available
Price for libraries: 56,00 € [?]
58,00 €
ISBN 978-3-428-82801-2
available
Price for libraries: 74,00 € [?]

Description

Die Demokratie wird heute weiterhin als alternativlose Staatsform gesehen. Zwar ist an ihr Vieles unklar, rechtlich wie politisch, doch eines bleibt unverrückbar ihre Grundlage: Die notwendige Rückführbarkeit aller Macht auf (irgendwelche) Ausdrucksformen des Volkswillens, Wahlen und Abstimmungen. Das letzte Wort auf Erden steht dem Volke zu. Und wie steht dies zum Wort des allmächtigen Schöpfergottes aller monotheistischen Religionen, in allen christlichen Kirchen? Ist vielleicht gar Volkes Wort Gottes Wort, die Kirche ein demokratisches Instrument - Vox Populi vox Dei? Muss daher heute "die Kirche demokratisiert werden", so wie früher der Staat verkirchlicht werden sollte? Oder müssen da eben doch zwei Rechte sein: Gott und seine Kirche - das Volk und seine Demokratie?

Diese letztere These soll hier begründet und es soll gezeigt werden, wie der eine Mensch Bürger dieser beiden Reiche ist und bleiben kann. Sie müssen sich nicht nur kennen, sondern anerkennen, nicht abgrenzen, sondern zusammenwirken, in vertieftem, gegenseitigem Verständnis, das ihre Unterschiede anerkannt und betont, daraus Nähe werden lässt. Dies verlangt Bewegungen, Regungen - und dazu nun Anregungen, aus der Sicht von Geschichte, Recht und Religion.

Aus dem Vorwort

Overview

Inhaltsübersicht: A. Kirche und Staat: Einheit, Trennung - neue Begegnungen in Demokratie: Gott und seine Kirche - das Volk und seine Demokratie - Irrwege: Staatskirche - Trennung von Kirche und Staat - Demokratische Gefahren für die Kirchlichkeit - B. Grundstrukturen der "Zwei Reiche": Distanzen und Versöhnungen: Die beiden Reiche: Distanz und Nähe - Denken "vom Ende her" oder "ohne ein Ende"? - Ziele und Werte: Glückseligkeiten - Grundhaltungen des Menschen in kirchlicher und demokratischer Gemeinschaft - Das Fazit: Begegnung aus Ferne. Demokratie und Kirche in Räumen, auf Wegen der Versöhnung - C. "Demokratisierung" der Kirchen: Demokratische Wurzeln christlicher Kirchlichkeit - Grenzen der Demokratisierung in Staat und Gesellschaft - Letzte kirchliche Grenzen aller Demokratisierung - Demokratisierung also der Kirche in Vielem - ja, kirchliche Demokratie als solche - nein - D. Die religionsoffene Demokratie: Das Wertebekenntnis der Demokratie - Freiheit: des Demokraten, des Christenmenschen - Achtung vor der Jenseitsdimension religiöser Gefühle - Kirche: "Religiöse Minderheit" in der Demokratie - Demokratie in Verehrung - E. Ausblick: also doch Vox Populi - Vox Dei? - Sachwortverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.