Gewaltenteilung im Verfassungsstaat

Grenzüberschreitungen und Konfliktlösungen. Symposium zu Ehren von Klaus-Eckart Gebauer

2013. 82 S.
Available as
49,90 €
ISBN 978-3-428-14221-7
available
44,90 €
ISBN 978-3-428-54221-5
available
Price for libraries: 58,00 € [?]
59,90 €
ISBN 978-3-428-84221-6
available
Price for libraries: 76,00 € [?]

Description

Seit 1980 hat Klaus-Eckart Gebauer an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer gelehrt, wo er im Jahre 1995 zum Honorarprofessor ernannt wurde. Die Speyerer Studierenden konnten so an seinem reichen Erfahrungsschatz teilhaben, den er an den Schnittstellen von Recht und Politik sowie Gesetzgebung und Verwaltung, zuletzt in leitender Funktion in der Staatskanzlei und seit 2002 als Direktor beim Landtag in Rheinland-Pfalz gesammelt hatte. Anlässlich der Vollendung seines 70. Lebensjahres am 8. Dezember 2011 hat die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer am 12. Oktober 2012 zu Ehren von Klaus-Eckart Gebauer ein Symposium veranstaltet, das den Schwerpunkten seiner praktischen und wissenschaftlichen Tätigkeit entsprechend dem Thema »Gewaltenteilung im Verfassungsstaat – Grenzüberschreitungen und Konfliktlösungen« gewidmet war. Der vorliegende Band enthält die schriftliche Fassung der Beiträge.

Overview

Karl-Peter Sommermann
Begrüßung und Einführung

Joachim Wieland
Eröffnung des Symposiums

Horst Risse
Gesetzgebung und Verfassungsgerichtsbarkeit

Siegfried Broß
Gesetzgebung und Verfassungsgerichtsbarkeit

Wolfgang Zeh
Parlament und Regierung

Göttrik Wewer
Regierung und Parlament – fünfzehn Thesen

Klaus König
Rollenkonflikte des Regierens

Klaus-Eckart Gebauer
Konsensfindung in und zwischen Verfassungsorganen im System parzellierter Staatsgewalt: Ein Erfahrungsbericht

Siegfried Magiera
Schlusswort

Lebenslauf von Klaus-Eckart Gebauer

Schriftenverzeichnis von Klaus-Eckart Gebauer

Verzeichnis der Teilnehmer

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.