Gesellschaft im Wandel

Eine sozialethische Analyse

2007. Abb.; 243 S.
Available as
86,00 €
ISBN 978-3-428-12463-3
available
78,00 €
ISBN 978-3-428-52463-1
available
Price for libraries: 98,00 € [?]
104,00 €
ISBN 978-3-428-82463-2
available
Price for libraries: 134,00 € [?]

Description

In vielen Gesellschaften zeichnet sich seit Jahren der Trend eines sozialen Wandels ab. Man spricht von einem Umbruch der Gesellschaft. Zu den Ursachen der Veränderungen gehören der demographische Wandel, die Erosion des Solidaritätsgedankens und eine weit verbreitete Massenarbeitslosigkeit. Weitere Signale dieses gesellschaftlichen Wandels sind, nach Rolf Kramer, die Umgestaltungen des überlieferten Wertesystems, die Entstehung eines religiösen Pluralismus und die Wandlungen der Menschen im Verständnis ihrer Lebenseinstellung, des Alt-Werdens und Sterbens.

Zu den Besonderheiten gehört eine Aushöhlung des christlich-humanistischen Fundaments. Hedonismus wird stattdessen besonders in der Jugend großgeschrieben. Globale Neuorientierung weist auf eine radikale Veränderung im ökonomischen Bereich hin. Verliert jedoch die Gesellschaft ihre tradierten Grundlagen, verwirkt sie ihre Zukunftschancen. Darum setzen bereits heute starke Auflösungskräfte auf kulturellem, sozialem und religiösem Gebiet ein.

Overview

Inhaltsübersicht: Einleitung - 1. Kapitel: Die sozialpolitische Herausforderung: Beeinträchtigung des allgemeingültigen Wertesystems - Das Verhältnis von Armut und Reichtum - Soziale Gerechtigkeit - Soziale Verantwortung - Der Bedeutungsverlust von Ehe und Familie - 2. Kapitel: Neue Ökonomische Strukturen: Die Marktwirtschaft - Ökonomie und Ökologie - Arbeit und Arbeitslosigkeit - Wirtschaftsethische Probleme - 3. Kapitel: Kultur und Religion: Der Begriff der Sünde - Hedonismus als Inhalt der Sünde? - Gesundheit als Wunschvorstellung - 4. Kapitel: Die Zukunft der Gesellschaft: Das christliche Menschenbild - Der Altersbegriff - Die Mehrgenerationenfamilien - 5. Kapitel: Altersbilder in der Antike: Die Alten im antiken Athen - Die Alten in der Gesellschaft Spartas - Die Alten im republikanischen Rom - Die Alten in der Kaiserzeit - Die Alten im antiken Christentum - 6. Kapitel: Der Wohlfahrtsstaat: Das Gemeinwohl - Die soziale Gerechtigkeit - Armut in einer Wohlstandsgesellschaft - 7. Kapitel: Über Leben und Sterben des Menschen: Probleme bei einer medizin-ethischen Konsensfindung - Ethische Fragen beim Umgang mit Embryonen - Über Leben und Tod des Menschen - 8. Kapitel: Rückblick und Ausblick: Vom Leben in dieser einen Welt - Veränderungen in der Wirtschaft - Von der Toleranz zur Akzeptanz des anderen - Die Steuerung der Gesellschaft - Die Verantwortung gegenüber dem nahen und fernen Nächsten - Die Gesellschaft unter endzeitlichen Aspekten - Das Ende der Welt und die Vollendung der Gesellschaft - Literaturverzeichnis - Personen- und Sachregister

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.