Gelehrte Geistlichkeit – geistliche Gelehrte

Beiträge zur Geschichte des Bürgertums in der Frühneuzeit

2012. Tab., Abb.; 209 S.
Available as
76,90 €
ISBN 978-3-428-13290-4
available
69,90 €
ISBN 978-3-428-53290-2
available
Price for libraries: 88,00 € [?]
92,90 €
ISBN 978-3-428-83290-3
available
Price for libraries: 118,00 € [?]

Description

Geistliche Amtsträger aller monotheistischen Religionen sind Teil der sozialen Welt, innerhalb derer sie aufgrund vorbildlichen Lebenswandels und gelehrter theologischer Bildung wirken sollen. Aber jede Religion – und innerhalb des Christentums auch jede der drei seit 1648 reichsrechtlich anerkannten Konfessionen – gibt dem geistlichen Amt einen je unterschiedlichen theologischen Stellenwert und Charakter. Lassen sich angesichts dieser großen Unterschiede überhaupt Vergleiche ziehen zwischen den sozialen Gruppen der gelehrten Theologen? Die Autoren der hier versammelten Beiträge haben in intensiver Kooperation zunächst versucht, Kriterien des Vergleichs zu identifizieren. Die Fallstudien, die aus allen Regionen Europas stammen, zeigen gerade deshalb sehr wohl vergleichbare Grundmuster. Es ist in der Kooperation von zumeist jüngeren Historikern, Kunst-, Kirchen- und Theologiehistorikern gelungen, die Gesamtheit des frühneuzeitlichen Europa als eine Einheit zwischen den erst im 19. Jahrhundert in Ost und West getrennten Teilen zu charakterisieren. Die damit angestoßenen Forschungsperspektiven werden in weiteren Publikationen der Gruppe thematisch differenzierend, aber stets zugespitzt auf die Verzahnung von Religion und Politik, von Religion und Gesellschaft diskutiert werden.

Overview

Luise Schorn-Schütte
Einleitung

Wojciech Kriegseisen
Kalvinismus in Polen: gelehrter Adel und gelehrte Theologen? Forschungsfragen

Tomasz Wiślicz
Shepherds of the Catholic Flock: Polish Parochial Clergy, Popular Religion, and the Reception of the Council of Trent

Maciej Ptaszyński
Orthodoxie aus der Provinz und Buchgelehrsamkeit. Theologisches Selbstverständnis der evangelischen Kirche in Pommern (16./17. Jahrhundert)

Maria Ciesla
Geistige Führer oder Angestellte? – Die jüdischen Rabbiner im Alten Polen

S. Amanda Eurich
Between Two Worlds: Literary, Learning, Culture and the Calvinist Clergy of Béarn

Andreas Wendland
Städtische Geistlichkeit und reformierte Traditionsbildung. Zur konfessionspolitischen Verortung von Basels »Dienern am Wort« im 16./17. Jahrhundert

Patrizio Foresta
Gelehrte Seelsorger: Jesuiten und ihr Selbstverständnis

Grażyna Jurkowlaniec
Cracovia altera Roma. Medieval Images, Medieval Saints, and the Shaping of Urban Piety in Cracow of the Seventeenth Century

Beate Bugenhagen
Gelehrte Musiker? – Kantoren und Organisten im frühneuzeitlichen Stralsund

Verzeichnis der Beiträger

Personenregister

Ortsregister

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.