Freiheit als Rechtsbegriff
Freedom as Legal Concept
2016. Tab., Abb.; 352 S.
Available as
89,90 €
ISBN 978-3-428-14942-1
available
79,90 €
ISBN 978-3-428-54942-9
available
Price for libraries: 104,00 € [?]
107,90 €
ISBN 978-3-428-84942-0
available
Price for libraries: 136,00 € [?]

Description

»Freedom as Legal Concept«

While freedom has developed into the fundamental value for human beings during the last centuries, there are still intense debates on which of its conceptual aspects should be seen as its core. In addition to institutionally guaranteed freedom and the relations between law, freedom, as well as property and dominium, the idea of equally among human beings has played a central role in the emergence of modern human rights conceptions.

Overview

Matthias Kaufmann und Joachim Renzikowski
Einleitung

I. Formalrechtliche Absicherung der Freiheit

Joachim Hruschka
Freiheit und Rechtsstaat in Kants Rechtslehre

Jan C. Joerden
Ein »Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts« – eine Illusion?

Andrzej Maciej Kaniowski
Aurea libertas oder ein Freiheitswahn? »Polnische Freiheit« vom 16. bis zum 18. Jahrhundert

Joachim Renzikowski
Habeas Corpus. Kein Recht ohne gerichtliche Kontrolle

II. Freiheit als »subjektives Recht«: der Bezug zu Eigentum und Gleichheit

Virginio Marzocchi
Freiheit und Recht in ihren Wechselbeziehungen

Arne Moritz
Soziale Freiheit als negative Freiheit? Eine konstruktive Auseinandersetzung mit Axel Honneths positiver Konzeption sozialer Freiheit unter Rückgriff auf Hillel Steiners Konzeption pur negativer Freiheit

Matthias Kaufmann
Welches Eigentum gehört zum Menschenrecht auf Freiheit?

III. Markante rechtsphilosophische Positionen zum Freiheitsrecht

Merio Scattola
Dominium und Freiheit in der Rechtslehre von Domingo de Soto

Danaë Simmermacher
Natürliche Freiheit und Verantwortung – Dominium bei Luis de Molina

Alexander Loose
Die Strafe der Versklavung als Grenze rechtlicher Freiheitsgarantie bei Luis de Molina

Giuseppe D'Anna
Freiheit und Recht bei Spinoza

Giuseppe Cacciatore
Die Freiheitsidee bei Genovesi

Kenneth R. Westphal
Rousseaus Umbau des Naturrechts in Du contrat social

Soraya Nour Sckell
Freedom in Cosmopolitan Law: From Kant to Identity Issues and Cosmopolitical Struggles

Jan-Christoph Marschelke
Subjektive Rechte bei Bentham und Jhering

Jean-François Kervégan
Tragweite und Grenzen der rechtlichen Freiheit bei Hegel

Claus Dierksmeier
K.C.F. Krause – ein Vorläufer des»Projekt Weltethos«

Massimo La Torre
In Quest of a Reconciliation: Anarchism and Law

Georg Lohmann
Zu den Freiheitskonzeptionen des Menschenwürdebegriffs der internationalen Menschenrechtskonzeption

Autorenverzeichnis

Press Reviews

»Der erste Band stellt sicherlich für alle am interdisziplinären Arbeiten in Rechtswissenschaft und angrenzenden Disziplinen Interessierten eine wichtige Referenz dar, die zudem viele weitere Literaturhinweise in den einzelnen Beiträgen enthält. Der zweite Band ist ein schöner Überblick zu Fragen nach dem Verhältnis von Freiheit und Recht und auch als Einstieg in diese Fragen gut geeignet.« Thomas Meyer, in: der blaue Reiter, 40/2017

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.