Finanzmärkte im Umbruch
2000. Tab., Abb.; 442 S.
Available as
94,00 €
ISBN 978-3-428-10320-1
available
84,90 €
ISBN 978-3-428-50320-9
available
Price for libraries: 108,00 € [?]
112,90 €
ISBN 978-3-428-80320-0
available
Price for libraries: 144,00 € [?]

Description

Zu den wesentlichen Veränderungen in den Umgebungsbedingungen des Finanzgewerbes in den letzten beiden Jahrzehnten zählen die Deregulierung und vor allem die erheblichen Fortschritte in der Kommunikationstechnologie, speziell der Übermittlung, Aufbereitung und Interpretation von Informationen. Das führt zu neuen Produktionsfunktionen und zu erheblich verringerten Transaktionskosten. Die Substitutionslücken zwischen den Märkten schwinden. Das Wahlhandlungsset der Nutzer von Märkten bzw. Intermediären nimmt zu. Die vielfältigen funktional-äquivalenten Formen von Finanzprodukten treten in einen immer engeren Wettbewerb.

Das Effizienzprinzip bewirkt, dass neue finanzielle Arrangements attraktiv werden. Die grundsätzlich identischen Funktionen werden von diversen konkurrierenden Institutionen angeboten. Die Wertschöpfungskette wird modular, den Skalenvorteilen entsprechend zerlegt. Neben diesen Folgen für die Anbieter von Finanzprodukten ist die Geldpolitik, deren Resonanzboden der Finanzmarkt ist, mit einem veränderten Transmissionsmechanismus konfrontiert. Die Regulierung, die das systemische Risiko beherrschen soll, steht vor neuen Aufgaben. Produktivitätseffekte dieser Entwicklung bringen realwirtschaftliche Vorteile. Namhafte Autoren gehen in 17 Beiträgen des Schwerpunktheftes von KREDIT und KAPITAL aktuellen und absehbaren Entwicklungen dieses Prozesses nach.

Overview

Inhalt: H.-H. Francke / E. Ketzel / H.-H. Kotz, Einführung / Introduction - H.-H. Kotz / H.-H. Francke, Innovationen in der Finanzintermediation: Mikro- und Makroaspekte - A. Hackethal / R. H. Schmidt, Finanzsystem und Komplementarität - E. Svindland, Elektronische Märkte für Finanzdienstleistungen - H. Schmidt / A. Küster Simić, Zur Theorie der Geld-Brief-Spanne auf Anlegerauktionsmärkten: Der Einfluß der Orderbuchtransparenz auf die Abschlußunsicherheit - W. Gerke / S. Arneth / R. Bosch, The Market Maker Privilege in an Experimental Computerised Stock Market - H. Schierenbeck / S. Paul, Die Re-Allokation von Risikokapital als strategische Herausforderung - E. P. Davis, Pension Funds, Financial Intermediation and the New Financial Landscape - T. Hartmann-Wendels, Konsequenzen für die Unternehmensfinanzierung - G. M. von Furstenberg, Globalization of Capital, Currency Consolidation, and Exchange Rate System - W. Filc, Stabilität von Finanzmärkten und internationales Währungssystem - L. Menkhoff, Is the Size of the Financial Sector Excessive? A Long-Term Perspective - A. Bénassy-Quéré, The Advent of the Euro: Does it Spell a Difference for the International Monetary System? - O. Issing, The Monetary Policy of the European Central Bank: Strategy and Implementation - H. Nitsch, The Rise in Virtual Payments: A Challenge for Monetary Control - L. Bini Smaghi / D. Gros, Financial Stability

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.