Finanz, Industrie und Währung in Italien und im deutschsprachigen Raum
1990. Tab., Abb.; 267 S.
Available as
56,00 €
ISBN 978-3-428-06830-2
available
49,90 €
ISBN 978-3-428-46830-0
available within 2–4 business days
[Why not instantly?]
 
Price for libraries: 64,00 € [?]

Overview

Inhalt: O. Clauser / G. Pegoretti, Einleitung: Finanz, Industrie und Währung in Italien und im deutschsprachigen Raum. Bedeutung einer Tagung - D. De Giovanni, Wettbewerbspolitik: Gegenwart und Zukunft - R. Prodi, Konzentrationen, Fusionen und internationale Dimensionen der Industrie - K. Bayer, Das Verhalten österreichischer Industrieunternehmen gegenüber den Strategien der europäischen Unternehmen - J. Schneider, Korreferat zum Vortrag von Kurt Bayer - H. Kienzl, Perspektiven der Wirtschafts- und Finanzbeziehungen mit Osteuropa - W. Ehrlicher, Finanzmärkte und Finanzierung der Realinvestitionen in Deutschland von 1950-1987 - J. Müller / H. Tomann, Eigentum der Unternehmen und Finanzierung der Industrieaktivität in der Bundesrepublik Deutschland - M. S. Wolf, Strukturwandel auf dem schweizerischen Finanzplatz - H. Zimmermann, Innovationen und schweizerischer Finanzmarkt - G. Nardozzi, Das italienische Finanzsystem zwischen Markt und Bank - P. Mooslechner, Die Rolle der Universalbank im österreichischen Finanzsystem: Entwicklung, Bedeutung, Konsequenzen, Probleme - T. F. Rötheli, Ziele und Grundlagen der schweizerischen Geldpolitik - G. Vaciago, Entwicklungen der italienischen Geldpolitik: Vergangenheit und Zukunft - H.-H. Francke, Zum Problem der Gründung einer Europäischen Notenbank aus der Sicht der Bundesrepublik Deutschland - G. Zeitel, Die Bedeutung der deutschen Wirtschaft für das internationale Wirtschaftswachstum unter besonderer Berücksichtigung der Globalisierung der Geld- und Kreditmärkte

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.