(Ed.)
Facetten des Sportrechts

Referate der achten und neunten interuniversitären Tagung Sportrecht

2009. Abb.; 250 S.
Available as
82,00 €
ISBN 978-3-428-13063-4
available
73,90 €
ISBN 978-3-428-53063-2
available
Price for libraries: 94,00 € [?]
98,90 €
ISBN 978-3-428-83063-3
available
Price for libraries: 126,00 € [?]

Description

Mittlerweile sind die Interuniversitären Tagungen Sportrecht zu einer in der Fachwelt beachteten Tradition geworden. Der Band enthält die für die Veröffentlichung durchgesehenen und teilweise ergänzten Vorträge der letzten beiden Tagungen, die am 11. und 12. Mai 2007 in Rauischholzhausen sowie am 27. und 28. Juni 2008 in Schloss Thurnau stattfanden. Referenten waren Privatdozenten, Doktoranden und wissenschaftliche Mitarbeiter, die im Kreis namhafter Sportrechtsexperten aus Wissenschaft und Praxis aktuelle sportrechtliche Themen behandelten.

Wie schon in den Tagungsbänden "Spektrum des Sportrechts" (2003), "Perspektiven des Sportrechts" (2005) und "Prisma des Sportrechts" (2006) spiegelt die intradisziplinäre Vielfalt der Themen das unterschiedliche fachliche Interesse und Problemgespür der "jungen und jung gebliebenen Sportrechtler" wider. Das Themenspektrum ist demgemäß breit gefächert. Die Beiträge belegen, dass das Sportrecht keine völlig konsolidierte Querschnittsmaterie ist und auch nicht sein kann, sondern vielfältige Facetten aufweist. Der Bandtitel soll dies zum Ausdruck bringen.

Overview

Inhalt: J. Schürnbrand, Sportübertragungsrechte im deutschen und europäischen Kartellrecht - C. Röhl, Schutzrechte an Sportdaten; am Beispiel von Regelwerken, Spielplänen und Tabellen - M. Gutzeit, Auswirkungen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes auf das Sportrecht. Erste Gedanken zu sportarbeitsrechtlichen Konsequenzen - M. Jahn, Wohin steuert der Sportbetrug? Zum Ertrag der Debatte über das Hoyzer-Urteil des Bundesgerichtshofs - D. Monheim, Die Vereinbarkeit von Schiedsabreden und Schiedsgerichten im Sport mit dem Rechtsstaatsprinzip - M. Köhler, Minderjährige Hochleistungssportler: Arbeitnehmer? - R. Conzelmann, Förderung inländischer Nachwuchssportler durch Mindestquoten - A. Vogt, Vertragliche Höchstbindungsdauer im professionellen Mannschaftssport. Überlegungen aus Anlass der Webster-Entscheidung des CAS - F. Holzhäuser, Wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit des gewerblichen Weiterverkaufs von Fußballtickets - J. Schmidt, Internationale Grundlagen der Dopingbekämpfung und ihre Umsetzung ins deutsche Recht - P. Schleiter, Die lex sportiva. Ein autonomer Begründungsansatz zur internationalen Rechtsharmonisierung im Sport?

Press Reviews

»Summa summarum ist der Band ein unverzichtbares Potpourri des Sportrechts.« Prof. Dr. iur. Martin Nolte, in: Causa Sport, 4/2009

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.