Educatio liberorum – Kirchenrechtliche Aspekte im Kontext von Ehe, Familie und Pastoral
2022. 366 S.
Available as
79,90 €
ISBN 978-3-428-15406-7
available
71,90 €
ISBN 978-3-428-55406-5
available
Price for libraries: 92,00 € [?]

Description

»Educatio liberorum. Canon Law Aspects in the Context of Marriage, Family and Pastoral Care«: The upbringing of a child is based on the postulate of generating judgment competence in the context of freedom and responsibility. Following on the historic processing of the ›educatio liberorum‹ in the Catholic Church up to the present the particular focus is put on the parameters of human dignity and the freedom of worship from a child's perspective. The explicit, normative recognition of the legal subjectivity of the child is demanded. The rights of the child result in the postulate of legal protection of family as an institution. The legal asset of Christian education implies particular duties of the parents as prime bearer and is a broad matter in the pastoral care of the church.

Overview

A. Einleitung
B. Grundlagen

Begriff und Bedeutung der religiösen Kindererziehung – Kind – Erziehung – Bildung – Familie – Religion – Ethik – Bindung, Freiheit und Verantwortung – Individueller und gesellschaftlicher Kontext
C. Zur themenspezifischen historischen Entwicklung
Zur Implementation der educatio liberorum in den ersten Jahrhunderten – Zur themenspezifischen Relevanz der oblatio pueri – Der Einfluss des Römischen Rechts – Zur Entstehung kollektiver Bildungseinrichtungen – Zur Entwicklung der kanonischen Rechtsgrundlagen im Mittelalter – Zu den themenspezifischen Grundlegungen des Thomas von Aquin – Themenspezifische Aspekte der Reformation und des Konzils von Trient – Themenspezifische Aspekte des Augsburger Religionsfriedens – Themenspezifische Aspekte im Kontext des Westfälischen Friedens – Die themenspezifische Entwicklung vom 18. Jahrhundert bis zum CIC 1917 – Die educatio liberorum im CIC von 1917 – Zur educatio liberorum im vorkonziliären Lehramt – Zur Bestimmung der anni discretionis – Zur Entwicklung der themenspezifischen kanonischen Grundrechtsbegriffe – Zum Rechtsstatus des Kindes im historischen Kontext – Zur kanonischen Einordnung der Familie – Religionsfreiheit
D. Zur Kindererziehung im geltenden kanonischen Recht
Zur themenspezifischen Grundlegung des II. Vatikanischen Konzils – Die Dimension der Erziehung im Kodex von 1983 – Strukturelle Einordnung der educatio liberorum – Erziehung als Recht und Pflicht – Die Familie als Gemeinschaft zwischen Eltern und Kindern – Zum themenspezifischen Verhältnis von Elternschaft und Ehesakrament – Zum Erziehungsauftrag der Paten – Zum Erziehungsauftrag der Seelsorger – Zur Sendungsverantwortung aller Gläubigen – Hilfsmittel für die religiöse Erziehung – Zur themenspezifischen Relevanz von Festen und Feiern – Auswirkungen des staatlichen Kirchenaustritts auf die Erziehungspflicht – Zum themenspezifischen, strafrechtlichen Schutz im Kirchenrecht – Die religiöse Erziehung – ein Streitpunkt im Bereich der Ökumene? – Jüngste Entwicklungen und Zukunftsperspektiven – Ordentliche Generalversammlung der Bischofssynode – Braucht die Kirche ein Kindschafts- und Familienrecht? – Anspruchstellung des kanonischen Rechts an das staatliche Recht
E. Fazit
Literaturverzeichnis
Sachwortregister

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.