(Ed.)
E-Commerce im Handel

Status Quo und Perspektiven

2005. Tab., Abb.; 295 S.
Available as
49,90 €
ISBN 978-3-88640-109-3
available
44,90 €
ISBN 978-3-88640-509-1
available
Price for libraries: 58,00 € [?]

Description

Das Buch informiert kompakt und fundiert über die vielfältigen Aspekte des E-Commerce im Handel. In mehreren Beiträgen von verschiedenen Autoren werden die einzelnen Themen umfassend und praxisorientiert behandelt. Grundstimmungen und Entwicklungen haben sich im Bereich des E-Commerce in den vergangenen Jahren mehrfach geändert. Bis in das Jahr 2000 hinein wurde der E-Commerce mit nahezu grenzenlosem Optimismus verfolgt. Während die Großunternehmen in den Folgejahren ihre Internetkonzepte zumeist unbeirrt verwirklichten, setzte sich in mittelständischen Unternehmen häufig eine tiefe E-Commerce-Skepsis fest. Seit geraumer Zeit ist hier jedoch eine Trendwende festzustellen. So entdecken zunehmend auch kleinere Unternehmen das Internet als eine Option der Kundenansprache. Die Online-Umsätze wachsen weiterhin kontinuierlich an. Zudem erkennen immer mehr Händler die positiven Auswirkungen der Internetpräsenz auf das stationäre Geschäft.

Im Gegensatz zum »traditionellen« Geschäft können Entscheidungsträger im E-Commerce nicht auf bewährte Entscheidungsmuster zurückgreifen, sondern müssen sich neuartigen Situationen stellen. Dieses Buch möchte dazu beitragen, die Informationslücken zu schließen und die Chancen des E-Commerce deutlicher zu erkennen. Dabei werden nicht nur grundlegende Erkenntnisse zur Nutzung des Internets dargestellt, vielmehr wird auf Zahlungssysteme im B2C-E-Commerce eingegangen, aber auch Themen wie Newsletter, Kundenansprache oder Beschaffung im Internet werden behandelt. Das Buch gibt außerdem Hilfestellung bei der Analyse der Geschäftsprozesse im Internet und die Auswirkungen für den eigenen Auftritt.

Overview

Kai Hudetz, Gudrun Hans und Nicola Tanaskovic
Nutzung des Internets im Handel – Status quo und Entwicklungen

Kai Hudetz und Sebastian van Baal
Beschaffung über elektronische Marktplätze

Kai Wilke, Andreas Duscha und Kai Hudetz
Kundenbindung über das Internet

Sebastian van Baal und Kai Hudetz
Multi-Channel-Effekte: Wechselwirkungen zwischen stationärem Geschäft und Internet

Andreas Duscha, Kai Hudetz, Holger Geißler und Carolin Thomas
E-Mail-Kommunikation von Handelsunternehmen im Vergleich

Sebastian van Baal, Jörg Heidjann und Christian Schrader
Eine vergleichende Untersuchung der Preisbindung im Internet

Sebastian van Baal, Jens-Werner Hinrichs und Karsten Stroborn
Zahlungssysteme für den Vertrieb über das Internet aus Sicht der Händler

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.