Digitale Inhalte als Herausforderung für das BGB
Digital Content as a Challenge for the BGB (German Civil Code)
2019. 247 S.
Available as
79,90 €
ISBN 978-3-428-15803-4
available
71,90 €
ISBN 978-3-428-55803-2
available
Price for libraries: 92,00 € [?]
95,90 €
ISBN 978-3-428-85803-3
available
Price for libraries: 122,00 € [?]

Description

»Digital Content as a Challenge for the BGB (German Civil Code)«

This book examines fundamental issues of civil law arising from the phenomenon of digital content. What is its legal nature? Does it make sense to submit digital content to a property regime and if so, to what extent? The book further investigates the degree to which contracts regarding the download of and access to digital content fit into the system of the Special Law of Obligations. The answers to these questions aim to contribute to the debate on whether the German civil code is fit for the 21st century.

Overview

A. Einleitung

B. Technik und Terminologie

Digitale Inhalte – Hard- und Software – Software als digitaler Inhalt – Cloud Computing – Information und Informationsebenen

C. Digitale Inhalte als Herausforderung für das Zivilrecht als Zuweisungsordnung

Strukturelle Information (eines digitalen Inhaltes) als Gut – Digitale Inhalte als Sache? – Daten als strukturelle Information als sonstiger Gegenstand – Existenz eines Substanzrechts an der strukturellen Information von Daten und sein Umfang – Ergebnis

D. Verträge über digitale Inhalte und ihre Typisierung

Bedeutung der Typisierung von Verträgen – Entbehrlichkeit der Typisierung aufgrund bestehender oder zu erwartender gesetzgeberischer Wertungen? – Angebote über digitale Inhalte – Analyse der Angebote

E. Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse und Fazit

Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse – Fazit

Literatur- und Sachwortverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.