Die Ursachen der ungleichen Entlohnung von Männer- und Frauenarbeit

(Staats- und sozialwissenschaftliche Forschungen 122)

1906. Tab.; VIII, 132 S.
Available as
39,90 €
ISBN 978-3-428-17791-2
available
35,90 €
ISBN 978-3-428-57791-0
available within 6–8 business days
[Why not instantly?]
 
Price for libraries: 46,00 € [?]

Description

In der 1906 bei Duncker & Humblot veröffentlichten Dissertation untersucht Alice Salomon eine Thematik, die auch heute noch einen immens hohen Aktualitätswert besitzt. Anders als der von der damaligen Frauenbewegung erhobenen abstrakten Forderung »gleicher Lohn für gleiche Leistung«, sucht Salomon nach Erklärungsmöglichkeiten der geschlechterabhängigen ungleichen Bezahlung durch Empirie und konstatiert, dass vielmehr eine ungleiche Bezahlung bei ungleicher Leistung gegeben sei. Nicht Willkür, sondern gewachsene Strukturen sowie die Bewertung von Frauenarbeit als gering, auch in den eigenen Reihen, seien für die ungleiche Bezahlung verantwortlich. Und so fordert Sie bereits im Geleitwort ihrer Arbeit:
»Es liegt wesentlich in der Hand der Frauen selbst und ihrer Erziehung, die Motive ihres Handelns, die Zwecke, unter der sie bisher ihre Arbeit gestellt haben, zu ändern.
Möge diese Schrift dazu beitragen, einer jungen Frauengeneration die rechten Wege dafür zu weisen.«

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.