Die Ukraine zwischen Russland und der Europäischen Union
Ukraine between Russia and the European Union
2021. 1 Tab., 14 Abb.; 298 S.
Available as
79,90 €
ISBN 978-3-428-18497-2
available
71,90 €
ISBN 978-3-428-58497-0
available
Price for libraries: 92,00 € [?]

Description

»Ukraine between Russia and the European Union«: For centuries the Ukrainians tried to make their way as an independent nation. It was not until August 24, 1991 that the Ukrainians were allowed to proclaim Ukraine's independence. With the Orange Revolution in 2004 and the Maidan Revolution in 2013, the Ukrainians showed that it was no longer the post-Soviet elites but the citizens themselves who should bring about change. The country was not allowed to develop in peace, however, as Russian forces annexed the Crimea and caused unrest in eastern Ukraine

Overview

Nataliya Popovytsch und Juriy Kopynets’: Die Geschichte der Ukraine von der Antike bis zur Neuzeit
Carolin Gornig: Die Geschichte der Ukraine vom Beginn der Neuzeit bis zum Ende des Ersten Weltkriegs
Andrij Kudrjatschenko: Die Entwicklung der Ukraine von 1917 bis 1991
Viktor Kostiv: Maidan, Krim und »Neurussland«
Andreas Raffeiner: Zeichenpolitik zwischen Perestroika und Aufstand. Das ukrainische Interregnum zwischen roten und orangefarbenen machtpolitischen Farbenspielen
Alfred Eisfeld: Die Ukraine als souveränes europäisches Gemeinwesen auf dem Weg zum Rechtsstaat
Andreas Hamburg: Homo sovieticus
Holger Kremser: Die Annexion der Krim durch Russland. Eine völkerrechtliche Würdigung
Carolin Gornig: Völkerrechtliche Würdigung der Einmischung Russlands in der Ostukraine
Gilbert H. Gornig: Wirtschaftssanktionen im Rahmen des Ukraine-Konflikts
Autoren, Personen- und Sachregister

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.