Die Systeme der ein- und zweistufigen Gewinnermittlung im Handels- und Steuerbilanzrecht

Auswirkungen außerbilanzieller Korrekturen bei der Anwendung einkommensteuerrechtlicher Vorschriften

The One- and Two-Stage Profit Determination Systems in Commercial and Tax Law. Effects of Off-Balance-Sheet Corrections in the Application of Income Tax Rules
2019. Tab.; 575 S.
Available as
109,90 €
ISBN 978-3-428-15705-1
available
98,90 €
ISBN 978-3-428-55705-9
available
Price for libraries: 126,00 € [?]
131,90 €
ISBN 978-3-428-85705-0
available
Price for libraries: 168,00 € [?]

Description

»The One- and Two-Stage Profit Determination Systems in Commercial and Tax Law. Effects of Off-Balance-Sheet Corrections in the Application of Income Tax Rules«

The thesis analyses the necessity of a second profit determination stage and thus off-balance sheet corrections in the determination of profit under income tax law. In particular, it is examined whether a systematic alternative concept in the form of a single-stage profit determination is possible and compatible with the applicable provisions of the Income Tax Act and whether it would prove to be a practical alternative to the applicable profit determination system.

Overview

Einführung

Ausgangsbefund – Ziel und Gegenstand der Untersuchung – Gang der Untersuchung

1. Steuerrechtliche Praxis der zweistufigen Gewinnermittlung

Erste Gewinnermittlungsstufe: Gewinnermittlung mithilfe der Bilanz – Zweite Gewinnermittlungsstufe: Korrektur um Entnahmen und Einlagen – Zweite Gewinnermittlungsstufe: Sonstige Korrekturen – Zusammenhang zwischen zweiter Gewinnermittlungsstufe und Bilanzposten – Erfassung von Steuerforderungen, -verbindlichkeiten und -rückstellungen – Die Bedeutung der §§ 5b EStG, 60 EStDV für die Gewinnermittlung – Der Begriff der Steuerbilanz

2. Gegenmodell der einstufigen Gewinnermittlung nach handelsrechtlichen GoB

Die Ableitung der handelsrechtlichen GoB aus den Vorschriften des Handelsbilanzrechts – Die Funktionen der Handelsbilanz – Die Buchführung als Grundlage der Handelsbilanz und der Einfluss des Buchführungssystems auf die Gewinnermittlung – Das System der einstufigen Gewinnermittlung nach handelsrechtlichen GoB

3. Die Zulässigkeit einer einstufigen Gewinnermittlung nach §§ 4 Abs. 1 iVm 5 EStG

Die Maßgeblichkeit der handelsrechtlichen GoB und steuerrechtliche Abweichungen – Die Buchführung als Grundlage der Steuerbilanz und der Einfluss des Buchführungssystems auf die einkommensteuerrechtliche Gewinnermittlung – Das mögliche System der einstufigen Gewinnermittlung nach §§ 4 Abs. 1 iVm 5 EStG – Die Auslegung von § 4 Abs. 1 Satz 1 EStG im Hinblick auf die Zulässigkeit einer einstufigen steuerrechtlichen Gewinnermittlung

4. Auswirkungen des Gewinnermittlungssystems bei der Anwendung einkommensteuerrechtlicher Vorschriften

Bilanzberichtigung und -änderung sowie Sicherung einer zutreffenden Totalgewinnermittlung durch den Grundsatz des Bilanzzusammenhangs – Doppelbesteuerung bei der Realisation stiller Reserven von Wirtschaftsgütern des Betriebsvermögens, deren Wertminderung sich zumindest teilweise nicht gewinnmindernd ausgewirkt hat – An den Gewinn anknüpfende einkommensteuerrechtliche Vorschriften

Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse der Untersuchung

Literatur- und Sachverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.