Die Straf- und Bußgeldtatbestände der Datenschutzgesetze

als Teil des Schutzes des informationellen Selbstbestimmungsrechts

Criminal and Administrative Offences under the German Data Protection Acts – as Part of the Protection of the Right to Informational Self-Determination
2015. 2 Tab.; 271 S.
Available as
79,90 €
ISBN 978-3-428-14816-5
available
71,90 €
ISBN 978-3-428-54816-3
available
Price for libraries: 92,00 € [?]
95,90 €
ISBN 978-3-428-84816-4
available
Price for libraries: 122,00 € [?]

Description

»Criminal and Administrative Offences under the German Data Protection Acts«

This book looks at the criminal and administrative offences under the German Data Protection Acts, taking into account their legislative history as well as the Constitutional and European Union Law frameworks. In the light of the unsatisfactory status quo provisions, the book drafts out a proposal to introduce a new criminal offence for the violation of the right to informational self-determination in the German Criminal Code.

Overview

Einleitung

1. Entwicklung des Datenschutzstrafrechts

Datenschutz i.w.S.: Geheim- und Privatsphärenschutz – Datenschutzstrafrecht im engeren Sinne – Zwischenfazit

2. Das Rechtsgut und Grenzen strafrechtlichen Schutzes

Das geschützte Rechtsgut – Notwendigkeit der Pönalisierung – Zulässigkeit strafrechtlichen Schutzes – Zwischenfazit

3. Die Sanktionierung von Datenschutzverstößen nach dem BDSG, insbesondere durch das Strafrecht

Anwendungsbereich des BDSG – Straftatbestände – Bußgeldtatbestände – Außerstrafrechtliche Sanktionsmöglichkeiten – Sanktionsdefizit – Zwischenfazit

4. Perspektiven des Datenschutzstrafrechts

Zentrale Herausforderungen – Konkreter Lösungsansatz

Zusammenfassende Thesen

Literatur- und Sachverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.