Die Rechtsstellung minderjähriger Kinder im familiengerichtlichen Verfahren zwischen Beteiligung und Repräsentation

Eine rechtsvergleichende Untersuchung zwischen Deutschland und der Schweiz insbesondere anhand der Verfahrensfähigkeit

The Legal Status of Minor Children in Family Court Proceedings between Participation and Representation. A Comparative Legal Study between German and Swiss Law, Particulary Concerning Process Ability
2024. 1 Tab., 288 S.
Available as
89,90 €
ISBN 978-3-428-19034-8
available
89,90 €
ISBN 978-3-428-59034-6
available
Price for libraries: 120,00 € [?]

Description

»The Legal Status of Minor Children in Family Court Proceedings between Participation and Representation. A Comparative Legal Study between German and Swiss Law, Particulary Concerning Process Ability«: Focusing on § 9 FamFG, the legal position of minors in family court proceedings in German law is examined. The author argues, based on a comparison with Swiss law, for a change in the law that breaks away from age limits and focuses on individual abilities. The dissertation shows which regulatory options are already available under German law. Findings from the perspectives of developmental psychology and sociology are presented and suggestions for further research are made.

Overview

§ 1 Einleitung
Problemstellung – Gang der Untersuchung – Begriffsbestimmung

§ 2 Beteiligung und Repräsentation Minderjähriger im familiengerichtlichen Verfahren nach deutscher Rechtslage
Unmittelbare Beteiligung – Mittelbare Beteiligung – Weitere Beteiligte zur Sachverhaltsermittlung – Verfahrensmaximen – Anwaltliche Vertretung – Verfahrenskosten – Beschwerderecht – Bekanntgabe der Entscheidung

§ 3 Einbeziehung minderjähriger Kinder in anderen Rechtsgebieten
Verfahrensrechtliche Regelungen – Geschäftsfähigkeit nach dem BGB – Weitere Regelungen zur Handlungsfähigkeit Minderjähriger außerhalb des Verfahrensrechts – Deliktsfähigkeit

§ 4 Rechtsvergleich zu den verfahrensrechtlichen Regelungen der Schweiz
Einleitende Überlegungen – Prozessfähigkeit – Beteiligung durch Repräsentation – Weitere verfahrensrechtliche Mechanismen

§ 5 Interdisziplinäre Erkenntnisse zur Beurteilung der Beteiligung von Kindern in gerichtlichen Verfahren
Allgemeine entwicklungspsychologische Erkenntnisse – Zeugenaussagen im Strafprozess – Erkenntnisse aus familiengerichtlichen Verfahren

§ 6 Verfassungs- und konventionsrechtliche Rechtsgarantien
Der Konflikt zwischen Autonomie der Minderjährigen und den Rechtspositionen der Eltern – Einführung eines selbständigen Kindesgrundrechtes – Justizgewährungsanspruch – Ungleichbehandlung minderjähriger Beteiligter, Art. 3 Abs. 1 GG – Konventionsrechtliche Garantien

§ 7 Schlussbetrachtung und Schlussfolgerungen für (Rechts-)Änderungen in Deutschland

Literatur-, Normen- und Stichwortverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.