Die Kulturpolitik des Bundes

Strukturelle und inhaltliche Neuorientierung zur Jahrtausendwende?

2005. Tab., Abb.; 268 S.
Available as
68,00 €
ISBN 978-3-428-11493-1
available
62,00 €
ISBN 978-3-428-51493-9
available
Price for libraries: 78,00 € [?]
82,00 €
ISBN 978-3-428-81493-0
available
Price for libraries: 106,00 € [?]

Description

Alexander Endreß setzt sich erstmalig auf umfangreiche theoretische und empirische Weise mit dem Feld der Kulturpolitik auf der Bundesebene auseinander. Anlass dieser vom Autor als Soziologische Politikanalyse bezeichneten Arbeit war die Einführung des Amtes eines "Beauftragten der Bundesregierung für Angelegenheiten der Kultur und Medien" im Jahr 1998. Dieser Akt wurde von Bundeskanzler Gerhard Schröder als ein maßgeblicher Schritt zur Neuorientierung der Bundeskulturpolitik bezeichnet, wobei immer unklar blieb, wie sich die konkrete politische Arbeit dieses Staatsministers bzw. dieser Staatsministerin denn gestalten sollte.

Die Basis bildet die Ausarbeitung eines theoretischen Ansatzes zur Operationalisierung konkreter kulturpolitischer Funktionalität. Dieser Ansatz stützt sich zum einen auf struktur-funktionale Grundüberlegungen und auf Erkenntnisse der Sozialanthropologie und markiert somit das "typisch Soziologische" der Arbeit. Anhand dieser Gegenwartsdiagnose sollen gleichzeitig Erkenntnisse über die Funktionalität kultureller Subsysteme als Teile des gesamtgesellschaftlichen Systems gewonnen werden, die in Zukunft durchaus in die kulturpolitische Praxis implementiert werden könnten. Die empirische Basis stellt eine Inhaltsanalyse von Pressemitteilungen und Budgetdaten dar, anhand derer die Aktivitäten dieser umstrittenen Behörde transparent und letztlich auch beurteilbar werden. Insgesamt bietet der Verfasser einen großen Einblick in die Entwicklung der Kulturpolitik des Bundes nach 1945 und in die gegenwärtige politische Praxis.

Overview

Inhaltsübersicht: A. Einleitung - B. Theoretische Grundüberlegungen zum Gegenstand der Kultur: Begriffsbildung und die Entwicklung des gesellschaftswissenschaftlichen Zugangs - Die Wichtigkeit einer wissenschaftlichen Begriffsbildung - Verschiedenste Möglichkeiten der Auffassung des Begriffs der "Kultur" - Resümee zum zweiten Kapitel - C. Methodisches Vorgehen bei der empirischen Analyse: Hinführung: Allgemeine Aspekte - Das Forschungsdesign - Vorgehen bei der Strukturanalyse - Vorgehen bei der funktionalen Analyse - Exkurs I: Das technische Vorgehen - computergestützte Analyse mit MAXQDA® - D. Die Struktur der Kulturpolitik in der Bundesrepublik Deutschland: Rechtliche Rahmenbedingungen nach 1945. Was darf der Bund? ... oder: Die Kulturhoheit der Länder - Kulturpolitische Konzepte: Modelle auf der Basis verschiedener Erfordernisse und Vorstellungen - Zielvektoren, inhaltliche Schwerpunkte und praktische Umsetzung - Der Blick über die Grenzen: externer Vergleich mit anderen Nationen - Die Kulturpolitik der Europäischen Union - Resümee zum vierten Kapitel - Exkurs II: Ökonomische Einflussfaktoren auf das kulturpolitische Handeln - E. Funktionale Aspekte praktischer Kulturpolitik: Die Inhaltsanalyse von Pressemitteilungen - Ergebnisse der Inhaltsanalyse - Resümee zum fünften Kapitel - F. Kulturpolitik in der Krise oder kein Grund zur Schwarzmalerei? Eine abschließende, zusammenfassende Betrachtung anhand der Ergebnisse der Studie - Anhang - Literatur- und Quellenverzeichnis - Sachregister

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.