Die Insiderinformation bei Unvorhersehbarkeit der Richtung der Kursauswirkung
Inside Information in the Event of Unpredictability of the Direction of Stock Price Impact
2019. 304 S.
Available as
99,90 €
ISBN 978-3-428-15608-5
available
89,90 €
ISBN 978-3-428-55608-3
available
Price for libraries: 116,00 € [?]
119,90 €
ISBN 978-3-428-85608-4
available
Price for libraries: 152,00 € [?]

Description

»Inside Information in the Event of Unpredictability of the Direction of Stock Price Impact«

The study analyzes the Lafonta judgement of the European Court of Justice and thus the question of whether an inside information requires that the direction of the potential effect on the prices of the financial instruments concerned can be predicted when the information becomes publicly known. Taking into account economic and comparative legal aspects, the author draws conclusions on the element of stock market price specificity and the reasonable investor test.

Overview

Einleitung

Problemaufriss und Ziel der Untersuchung – Gang der Untersuchung

1. Historische Entwicklung und ökonomischer Hintergrund von Insiderrecht und Ad-hoc-Publizität

Historie des deutschen und europäischen Insiderrechts – Ökonomischer Hintergrund von Insiderrecht und Ad-hoc-Publizität – Verankerung des ökonomischen Hintergrunds im Insiderrecht und im Recht der Ad-hoc-Publizität

2. Insiderhandelsverbot und Ad-hoc-Publizität in den Vereinigten Staaten von Amerika

Insiderrecht und Ad-hoc-Publizität in den USA – Erkenntnisse aus der rechtsvergleichenden Betrachtung

3. Das Lafonta-Urteil des EuGH und seine Bedeutung für die Auslegung von Art. 7 MMVO

Das Lafonta-Urteil des EuGH – Analyse der Lafonta-Entscheidung und ihrer Implikationen für Kursspezifität und Kurserheblichkeit – Einbeziehung von Volatilitätsinformationen in den Anwendungsbereich von Insiderrecht und Ad-hoc-Publizität

Schlussbetrachtung

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.