Die Informationspflichten von Arbeitgebern gegenüber Arbeitnehmern in der betrieblichen Altersversorgung
2011. 339 S.
Available as
98,00 €
ISBN 978-3-428-13615-5
available
88,00 €
ISBN 978-3-428-53615-3
available
Price for libraries: 112,00 € [?]
118,00 €
ISBN 978-3-428-83615-4
available
Price for libraries: 152,00 € [?]

Description

Derzeit wird von den Arbeitnehmern ein höheres Maß an Eigenverantwortlichkeit in Fragen der Altersversorgung gefordert. Damit Arbeitnehmer in Zeiten wachsender Ausdifferenzierung und Komplexität von Systemen der betrieblichen Altersversorgung sinnvoll agieren können, ist es notwendig, ihnen eine informationelle Basis für ihre Entscheidungen bereit zu stellen. Inwieweit Arbeitgeber hierbei in die Pflicht genommen werden können, ist Gegenstand der Arbeit.

Die Untersuchung umfasst zwei Hauptpunkte, nämlich die gesetzlichen Informationspflichten des Arbeitgebers einerseits und die rechtsgeschäftlichen Informationspflichten andererseits. In einem vorgelagerten Abschnitt, geht es um die Auflösung des "babylonischen Sprachgewirrs" bei dem Begriff der Informationspflichten.

Im ersten Hauptteil wird aufgezeigt, dass bereits mittels der bestehenden gesetzlichen Informationspflichten, die nicht unmittelbar auf das Betriebsrentenrecht zugeschnitten sind, Informationsdefizite abgebaut werden können. Bei den hinzukommenden rechtsgeschäftlichen Informationspflichten steht zunächst die dogmatische Konturierung im Mittelpunkt. Dabei wird unter Berücksichtigung arbeitsrechtlicher und zivilrechtlicher Ansätze zur Bestimmung von Informationspflichten ein Modell vorgestellt, das die spezifischen betriebsrentenrechtlichen Besonderheiten inkorporiert. Im Anschluss wird das so geformte Konzept in verschiedenen strittigen Fallkonstellationen angewendet und so auf seine Praxistauglichkeit untersucht.

Overview

Inhaltsübersicht: A. Einleitung: Sozioökonomische Bedeutung der betrieblichen Altersversorgung - Komplexität und Eigenverantwortung - Problemaufriss - Die Ausgrenzung nicht untersuchter Themengebiete - B. Ein europäischer Seitenblick: Dänemark und Schweden - Großbritannien - C. Allgemeine Überlegungen zu den Informationspflichten: Die systematische Einordnung - Die Terminologie - Die praktischen Auswirkungen - D. Gesetzliche Informationspflichten des Arbeitgebers bei betrieblicher Altersversorgung: Bedeutung des AGB-Rechts - Ausgewählte arbeits- und betriebsrentenrechtliche Informationspflichten - Weitere arbeits- und betriebsrentenrechtliche Informationspflichten - Das Verhältnis der gesetzlichen Informationspflichten zueinander - E. Rechtsgeschäftliche Informationspflichten des Arbeitgebers bei betrieblicher Altersversorgung: Darstellung der Rechtsprechung - Übertragbarkeit der Rechtsprechung auf die Privatwirtschaft - Lösungsansätze der Literatur - Dogmatische Strukturierung - Anwendung auf ausgewählte Fragestellungen - F. Zusammenfassung der Ergebnisse - Literatur- und Sachwortverzeichnis

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.