Die Haftung beim Einsatz intelligenter Medizinprodukte
Liability for Intelligent Medical Devices
2024. 210 S.
Available as
74,90 €
ISBN 978-3-428-19023-2
available
74,90 €
ISBN 978-3-428-59023-0
available
Price for libraries: 112,00 € [?]

Description

»Liability for Intelligent Medical Devices«: The author examines liability risks when using AI-based medical devices. For this purpose, she first analyses the manufacturer's obligations with reference to the European Union Medical Device Regulation. Then she elaborates the medical doctor’s duties when using conventional medical devices. On this basis she develops a list of obligations for the use of self-learning medical devices. Finally, the author deals with the draft of the AI Liability Directive published by the European Commission.

Overview

A. Einleitung
Was ist KI? – Einsatzbereiche von KI in der Medizin – Begriffsverständnis »intelligentes Medizinprodukt« – Einführung in die haftungsrechtliche Problematik

B. Die (neue) EU-Medizinprodukteverordnung
Begriffsbestimmungen – Software als Medizinprodukt unter der MDR

C. Die Haftung des Herstellers von intelligenten Medizinprodukten
Die deliktische Produzentenhaftung (§ 823 Abs. 1 BGB) – Die Produkthaftung (§ 1 Abs. 1 S. 1 ProdHaftG) – Produkteigenschaft eines intelligenten Medizinprodukts – Haftungssubjekte – Sicherheitserwartungen an intelligente Medizinprodukte – Pflichten bis zum Inverkehrbringen – Pflichten nach dem Inverkehrbringen – Haftungsbegründende Kausalität – Verschulden – Beweislast Schutzgesetzverletzung (§ 823 Abs. 2 BGB i. V. m. MDR und MPDG) – Ergebnis und Bewertung der Haftung des Herstellers

D. Die Haftung des Arztes beim Einsatz von intelligenten Medizinprodukten
Rechtsgrundlagen der ärztlichen Haftung – Sorgfaltsstandard – Behandlungsfehler – Analoge Anwendung von § 278 BGB – Aufklärungsfehler – Beweislast – Ergebnis und Bewertung der Haftung des Arztes

E. Ausblick – Haftung de lege ferenda
Einführung einer E-Person und Fondslösung – Analoge Anwendung von § 831 BGB – Verordnungsvorschlag der Europäischen Kommission zur Regulierung von KI – Verordnungsvorschlag des Europäischen Parlaments zur Haftung für KI – Fazit zur Haftung de lege ferenda

F. Ergebnis zur Haftung beim Einsatz intelligenter Medizinprodukte in Thesen

Literatur- und Sachverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.