Die Auswirkung der Bekämpfung des internationalen Terrorismus auf die staatliche Souveränität
The Impact of the Fight against International Terrorism on the Principle of Sovereignty
2016. 154 S.
Available as
59,90 €
ISBN 978-3-428-14528-7
available
53,90 €
ISBN 978-3-428-54528-5
available
Price for libraries: 70,00 € [?]
71,90 €
ISBN 978-3-428-84528-6
available
Price for libraries: 92,00 € [?]

Description

»The Impact of the Fight against International Terrorism on the Principle of Sovereignty«

International terrorism has a significant impact on perceptions of security throughout the world, raising questions about the legality of the use of armed force against terrorists based on the territory of the other states. The dissertation aims to analyse these issues and explores if the principle of sovereignty also implies a responsibility on the part of states to counter the threat of terrorism.

Overview

A. Einführung

B. Einordnung der Problematik in das Völkerrecht

Abgrenzung zu anderen nichtstaatlichen Gewaltanwendungen – Zurechnung

C. Militärische Terrorismusbekämpfung auf fremdem Staatsgebiet

Staatenpraxis – Selbstverteidigung gegen Angriffe durch Private nach Art. 51 UN-Charta – Das Ziel der Verteidigungsmaßnahmen (Rechtsfolge) – Begründungsmodelle neben dem Selbstverteidigungsrecht zum Eingriff in die territoriale Integrität des Aufenthaltsstaates – Bedeutung für die staatliche Souveränität

D. Zusammenfassung

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.