Die Ausstrahlung des Aufsichts- auf das Aktienrecht am Beispiel der Corporate Governance von Banken und Versicherungen

Zugleich ein Beitrag zur Koordination von Privat- und Öffentlichem Recht

The Influence Of Corporate Governance Rules for the Financial Sector on the Interpretation of the General Corporation Law in Germany
2016. 355 S.
Available as
109,90 €
ISBN 978-3-428-14810-3
Select all
98,90 €
ISBN 978-3-428-54810-1
Select all
Price for libraries: 126,00 € [?]
131,90 €
ISBN 978-3-428-84810-2
Select all
Price for libraries: 168,00 € [?]

Description

»The Influence Of Corporate Governance Rules for the Financial Sector on the Interpretation of the General Corporation Law in Germany«

Regulations for the corporate governance of financial institutions have been on the rise since the financial crisis. Some courts and academics have argued that parts of these new rules do not only apply to the financial sector but also to corporations in general – a phenomenon that has been termed »Ausstrahlungswirkung«, i.e. transmission of governance standards. The question arises whether such spill-over is legally possible and can be reasonably justified and if so, what it means in practice.

Overview

Einleitung

Erster Teil: Unternehmensführung innerhalb und außerhalb des Finanzsektors

Corporate Governance und deutsches Aktienrecht – »What's different about banks?«: Sonderregeln für Finanzinstitute? – Aufsichtsrechtliches Regelungsumfeld – Zusammenfassende Gegenüberstellung

Zweiter Teil: Verhältnis des Aufsichts- zum Aktienrecht

Öffentliches Recht und Privatrecht als wechselseitige Auffangordnungen – Das wechselseitige Verhältnis von Normen im Gesamtsystem des Rechts – Rechtslage in der Bank-Aktiengesellschaft – Rechtslage in der unregulierten Aktiengesellschaft

Dritter Teil: Methodischer Bezugsrahmen der Ausstrahlungswirkung

Aufsichtsrecht als Quelle der Rechtsfindung im Aktienrecht – Methodische Grenzen der Verallgemeinerung aufsichtsrechtlicher Vorgaben

Vierter Teil: Anwendung auf ausgewählte Corporate-Governance-Fragen

Compliance – Risikomanagement – Outsourcing – Qualifikation von Aufsichtsratsmitgliedern – Vergütung

Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse

Schluss

Literatur- und Stichwortverzeichnis

Press Reviews

»Die Arbeit von Thaten bietet rechtsvergleichend eine tiefschürfende inhaltliche Analyse der aktien- und aufsichtsrechtlichen Governance, die durch grundlegende methodische Überlegungen angereichert wird. Ihre Ausführungen und Gedanken zu den speziellen Governance-Aspekten wird jeder mit Gewinn lesen, der sich mit Fragen der versicherungsaufsichtsrechtlichen Governance beschäftigt.« Dr. Jürgen Bürkle, in: Versicherungsrecht, 10/2017; VVW, Karlsruhe

Books from the same subject areas

Shopping Cart

There are no items in your shopping cart.